mentavio: „Wir haben es mit einem europäischen Marktvolumen von jährlich 60 Milliarden Euro zu tun“

Fast jeder Dritte erkrankte im letzten Jahr an einer psychischen Störung.
Mentale Belastungen und Erkrankungen stellen heute ein gewaltiges Problem für Gesellschaft und Wirtschaft dar. Laut WHO (World Health Organisation) sind weltweit etwa 500 Millionen Menschen von psychischen Störungen betroffen. Für uns Grund genug, sich auch mal selbst durchchecken zu lassen: Vom Gründerteam unseres neuen Startups mentavio, Uwe Kampschulte, Daniel Bosch und Thomas Kruse (v. l. n. r., es fehlt Benjamin Übel), wollten wir wissen, wie es um unsere eigene mentale Gesundheit bestellt ist, warum seelische Probleme immer mehr zunehmen und wie mentavio helfen kann.
(mehr …)

Kein Kommentar