Coworking-Spaces – amerikanischer Hype oder Trend mit Substanz?

Immer wieder hören wir von Gründern und Geschäftsführern auch außerhalb unserer Interviews, dass sie den entscheidenden Impuls für ihre Innovationen durch sogenannte „Out of the box“-Erfahrungen erhielten. Sie begaben sich meist eher zufällig denn zielgerichtet in eine ihnen unvertraute Situation, sprachen mit Menschen außerhalb ihres gewohnten sozialen Umfeldes und wechselten die Perspektive. Diese Erfahrungen können immer mehr Menschen auch ganz proaktiv forcieren, indem sie die ausgetretenen Pfade ihrer Büro-Routinen verlassen und sich in Coworking-Spaces einmieten. Analog eines Carsharings besitzt man hier keinen fixen Arbeitsplatz, sondern teilt sich mit einer Vielzahl anderer Menschen Arbeitsplätze und Büroinfrastruktur. In immer mehr deutschen Großstädten entstehen nach dem amerikanischen Vorbild modernste und offene Gemeinschaftsbüros. Doch bringt die abverlangte Flexibilität tatsächlich positive Nebeneffekte und ist so ein Angebot überhaupt tragfähig? Wir wollten es wissen.

(mehr …)

3 Kommentare

Die Seednews der letzten Januar-Woche

Mit 7 Startup- und Seedmatch-Neuigkeiten geht es in eine neue Woche. Die Startups haben einiges zu berichten: Vom „Wuppertal-Effekt“ über gestiegene Umsätze bis hin zum Ausblick für 2015. Ansonsten stellen wir Ihnen unseren neuesten Team-Zuwachs vor, geben Ihnen eine Anleitung zur „Business Model Canvas“ und folgen einem Anliegen des Branchenverbandes BITKOM.

(mehr …)

Kein Kommentar