„White-Labeling“ als attraktives Geschäftsmodell im Steuermarkt

Mit dem Einstieg von taxbutler in den B2B-Markt hat das TaxTech-Startup einen neuen Meilenstein erreicht. Taxbutler bietet sein Produkt von nun an als White-Label-Produkt bei einer renommierten Steuerkanzlei an. Der Impuls ging von einem Steuerberater aus, der sich mit seiner Kanzlei auf Online-Lösungen fokussieren möchte. Aber welche Vorteile hat dies überhaupt für beide Seiten? Und wie ist es zu der Annäherung zweier gegensätzlicher Ansätze, der Offline- und der Online-Lösung überhaupt gekommen?

(mehr …)

Kein Kommentar

„Es gibt einen großen Markt, der bedient werden kann.”

taxbutler revolutioniert die Art und Weise, wie wir künftig die Steuererklärungen abgeben auf zweierlei Weise: Wir reichen sie überhaupt erstmals regelmäßig und pünktlich ein und wir machen es vollautomatisiert und digital. Doch was sagen eigentlich die Steuerberater dazu? Wir haben uns mit Dr. Rainer Schenk unterhalten, dem wohl online-affinsten Steuerberater. Was hält er von dem disruptiven Produkt und welche Zukunft sieht er für taxbutler und seinen Berufsstand? Wir fragten nach…

(mehr …)

7 Kommentare

„Von diesen neuen Anbietern können Anwälte nur lernen“: LegalTech-Experte Markus Hartung im Gespräch

Startups wie rightmart leiten das Zeitalter der digitalen Rechtsdienstleistung ein. Doch wie ist die Rechtsbranche darauf vorbereitet? In welchen Fällen bieten softwarebasierte Services den Mandanten Vorteile gegenüber dem direkten Kontakt zum Anwalt? Antworten darauf gibt Rechtsanwalt und LegalTech-Experte Markus Hartung im Interview. (mehr …)

1 Kommentar

Legal-Startup rightmart: „Wir wollen eine Dienstleistung bieten, die so einfach wie eine Bestellung bei Amazon ist“

Legal-Startups wie rightmart denken die Prozesse des Rechtsmarktes neu – und überarbeiten sie vor allem im Sinne der Rechtsberatung von Mandanten. Aber auch Kanzleien profitieren von schlankeren Strukturen und softwarebasierter Fallbearbeitung. Bevor rightmart sein Crowdfunding bei Seedmatch startet, haben wir mit zwei der vier Gründer gesprochen. (mehr …)

2 Kommentare

Verlag C. H. Beck wird Gesellschafter bei edicted.: „Chance, sich flächendeckend am Markt zu etablieren“

Im Sommer 2015 konnte das LegalTech-Startup edicted. 200.000 Euro von der Crowd einsammeln. Seitdem hat sich einiges getan: einem Mini-Pivot folgt nun eine Anschlussfinanzierung durch eines der größten Verlagshäuser Deutschlands – den Verlag C. H. Beck. Wie geht es für edicted. weiter?

Wir haben mit Marco Klock, Co-Gründer von edicted., über all das gesprochen. Außerdem verrät er, dass er mit dem Legal-Startup rightmart, welches er operativ unterstützt, ein „Crowd-Comeback“ plant… (mehr …)

Kein Kommentar

PropTech-Startups: Was ist dran am Hype?

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran. Eine entscheidende Rolle spielen dabei junge Startups, die die Prozesse und Strukturen ganzer Branchen hinterfragen und verändern. Prominent sind dabei vor allem FinTech-Startups, die den Finanzmarkt aufmischen. Neben LegalTech– sind derzeit aber auch PropTech-Startups hoch im Kurs bei Gründern und Investoren. PropTech, kurz für „Property Technology“, meint die Digitalisierung der Immobilienbranche. Doch was ist dran am Hype? Tanja Schwarzrock, Marketing Managerin von moovin, geht in ihrem Gastbeitrag dieser Frage nach.
(mehr …)

Kein Kommentar

Die Seednews zum Geburtstag – und zum Start in den August

Der August ist für uns ein ganz besonderer Monat: Seedmatch hat Geburtstag und wird mittlerweile 4 Jahre alt – das bedeutet auch 4 Jahre „Crowdfunding für Startups“ in Deutschland! Mit Neuigkeiten aus unserer Startup-Welt starten wir wie gewohnt in die neue Woche. (mehr …)

Kein Kommentar

Sommerliche Seednews

Nach dem Hitzerekord am Wochenende liefern wir Ihnen heute die „heißesten“ News von Seedmatch und den Schwesterplattformen. Dabei können wir vom erfolgreichen Ende des edicted.-Fundings berichten, sondern präsentieren mit Rotorvox bereits das nächste Startup, dass mit der Crowd hoch hinaus will. (mehr …)

Kein Kommentar

Mit 6 Seednews in die neue Woche

In den heutigen Seednews haben wir für Sie wieder aktuelle Nachrichten aus dem Seedmatch-Kosmos versammelt: Neues von den Startups und unseren Schwesterplattformen. (mehr …)

Kein Kommentar

Legal-Startups digitalisieren den Rechtsmarkt – und haben viel Potenzial

Die FinTech-Branche bestimmt derzeit die Berichterstattung in der Startup-Szene. Auch große Leitmedien finden Gefallen an den neuen Playern, die die verstaubte Banken- und Finanzwelt auf den Kopf stellen wollen. Die Potenziale und Bewertungen der vielversprechendsten FinTech-Startups auf dem Gebiet schnellen in die Höhe und große VCs und andere professionelle Investoren hoffen mit ihren Beteiligungen auf hohe Renditen in einem milliardenschweren Markt. Doch auch andere Märkte bieten interessante Entwicklungsmöglichkeiten: Der Rechtsmarkt beispielsweise hat allein in Deutschland ein geschätztes Volumen von 19 Milliarden Euro. (mehr …)

4 Kommentare