Von der Wiege bis zur Wiege – Green Alley fördert Kreislaufwirtschaft mit einem Award

Seit dem 25. April ruft Green Alley wieder junge Unternehmen und Startups auf, sich mit ihren innovativen Ideen zum nachhaltigen Wirtschaften für den Green Alley Award zu bewerben. Allein letztes Jahr nahmen 200 Unternehmen aus insgesamt über 50 Ländern daran teil. Ob sich junge Gründerteams dem Thema verschreiben oder etablierte Konzerne sämtliche Prozesse dem Dogma der „Circular Economy“ unterwerfen: Sie profitieren von geringeren Material- und Entsorgungskosten, besseren Verkaufsargumenten gegenüber Mitbewerbern, bekommen bei öffentlichen Ausschreibungen mehr Zuschläge und generieren neue Arbeitsplätze. Durch einen Wechsel hin zur Kreislaufwirtschaft könnten europäische Unternehmen 600 Milliarden Euro sparen – allein durch den effizienteren Einsatz von Materialien und cleverem Recycling. Weltweit bleiben bis 2050 bis zu 22 Billionen Euro für das weltwirtschaftliche Wachstum auf der Strecke. Hier schlummert viel Potenzial und ein immenser Wachstumsmarkt für innovative Unternehmen und Startups.

(mehr …)

Kein Kommentar

Green Alley Award 2016: Grüne Startups gesucht

Bereits zum dritten Mal läuft in diesem Jahr der „Green Alley Award“. Unter dem Motto „Connecting green ideas – Berlin, London & Helsinki“ können Startups aus ganz Europa noch bis zum 27. Juli 2016 ihre Bewerbung für den Wettbewerb einreichen, der speziell für die Kreislaufwirtschaft ins Leben gerufen wurde. (mehr …)

Kein Kommentar

Green Alley Award 2015: Das sind die Finalisten

Auch in diesem Jahr gehen wir im Rahmen des Green Alley Awards gemeinsam mit Green AlleyBethnal Green Ventures (BGV) und European Recycling Platform (ERP) auf die Suche nach innovativen Startups mit nachhaltige Ideen zum Thema Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Die Details zum diesjährigen Green Alley Award haben wir Ihnen bereits an anderer Stelle vorgestellt. Die Bewerbungsphase für den diesjährigen Award ist vorbei. Nachdem nun alle 100 Bewerbungen gesichtet wurden, können wir heute die Finalisten bekannt geben: Insgesamt haben sich sechs Startups mit Wurzeln in Großbritannien, Irland, Israel und Deutschland für das Finale am 4. November 2015 in Berlin qualifiziert.  (mehr …)

1 Kommentar