Von der Wiege bis zur Wiege – Green Alley fördert Kreislaufwirtschaft mit einem Award

Seit dem 25. April ruft Green Alley wieder junge Unternehmen und Startups auf, sich mit ihren innovativen Ideen zum nachhaltigen Wirtschaften für den Green Alley Award zu bewerben. Allein letztes Jahr nahmen 200 Unternehmen aus insgesamt über 50 Ländern daran teil. Ob sich junge Gründerteams dem Thema verschreiben oder etablierte Konzerne sämtliche Prozesse dem Dogma der „Circular Economy“ unterwerfen: Sie profitieren von geringeren Material- und Entsorgungskosten, besseren Verkaufsargumenten gegenüber Mitbewerbern, bekommen bei öffentlichen Ausschreibungen mehr Zuschläge und generieren neue Arbeitsplätze. Durch einen Wechsel hin zur Kreislaufwirtschaft könnten europäische Unternehmen 600 Milliarden Euro sparen – allein durch den effizienteren Einsatz von Materialien und cleverem Recycling. Weltweit bleiben bis 2050 bis zu 22 Billionen Euro für das weltwirtschaftliche Wachstum auf der Strecke. Hier schlummert viel Potenzial und ein immenser Wachstumsmarkt für innovative Unternehmen und Startups.

(mehr …)

Kein Kommentar

Sechs Startups aus ganz Europa für den Green Alley Award 2016 nominiert

Lebende Wände für saubere Luft in Städten, eine Restaurant-App für Speisereste, Beleuchtung durch Bio-Organismen, Haltbarkeits-Sticker für Lebensmittel, nachhaltiges Take-Away-Geschirr und ein digitaler Marktplatz für Rest-Baustoffe – welche Idee wird die Jury des Green Alley Awards 2016 überzeugen? (mehr …)

Kein Kommentar

„Früher hatten Themen wie Recycling und Ressourcenschonung eher den Öko-Anstrich, heute sind sie Trends“

Beim Green Alley Award, für den sich Gründer noch bis zum 27. Juli bewerben können, werden Startups mit innovativen Ideen aus der Kreislaufwirtschaft prämiert. Bereits zum dritten Mal wird der Wettbewerb ausgetragen – und das europaweit unter dem Motto „Connecting green ideas – Berlin, London Helsinki“. Kurz vor Ende des Bewerbungszeitraums haben wir mit Miriam Kehl, Associate Director bei Green Alley, über den Green Alley Award und das Thema „Circular Economy“ gesprochen. (mehr …)

1 Kommentar

Green Alley Award 2016: Grüne Startups gesucht

Bereits zum dritten Mal läuft in diesem Jahr der „Green Alley Award“. Unter dem Motto „Connecting green ideas – Berlin, London & Helsinki“ können Startups aus ganz Europa noch bis zum 27. Juli 2016 ihre Bewerbung für den Wettbewerb einreichen, der speziell für die Kreislaufwirtschaft ins Leben gerufen wurde. (mehr …)

Kein Kommentar

Sechs Finalisten und ein Gewinner – das war der Green Alley Award 2015

Zum zweiten Mal seit seiner Gründung wurde letzte Woche der Green Alley Award in Berlin vergeben. Circular Economy als Wirtschaftsmotor war das zentrale Thema des Awards, zu dessen Finale insgesamt sechs Startups aus ganz Europa ihre grünen Geschäftsideen vorgestellt haben. Die einzelnen Finalisten, die es aus 100 Bewerbungen ins Finale geschafft haben, konnten wir Ihnen bereits an anderer Stelle vorgestellen. Wir waren natürlich mit vor Ort und wollen eine kurze Rückschau auf das Event geben, das in vielerlei Hinsicht spannend war. (mehr …)

Kein Kommentar

Die Seednews lassen Zahlen sprechen

In die neue Woche starten Sie am besten mit den aktuellen Meldungen aus dem Seedmatch-Kosmos – den Seednews. Warum Zahlen bei den heutigen Neuigkeiten eine große Rolle spielen?

Nun, die Zahlung eines Bonuszinses des Startups erdbär ist ebenso Thema wie die Zahl der Green Alley-Finalisten, die wichtigsten Zahlen zum endenden Econeers-Projekt, die Umsatzzahlen von Lampuga und wie die Zahlen und Fakten von Seedmatch und der Szene in den aktuellen Quartalsanalysen. (mehr …)

1 Kommentar

Green Alley Award 2015: Das sind die Finalisten

Auch in diesem Jahr gehen wir im Rahmen des Green Alley Awards gemeinsam mit Green AlleyBethnal Green Ventures (BGV) und European Recycling Platform (ERP) auf die Suche nach innovativen Startups mit nachhaltige Ideen zum Thema Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Die Details zum diesjährigen Green Alley Award haben wir Ihnen bereits an anderer Stelle vorgestellt. Die Bewerbungsphase für den diesjährigen Award ist vorbei. Nachdem nun alle 100 Bewerbungen gesichtet wurden, können wir heute die Finalisten bekannt geben: Insgesamt haben sich sechs Startups mit Wurzeln in Großbritannien, Irland, Israel und Deutschland für das Finale am 4. November 2015 in Berlin qualifiziert.  (mehr …)

1 Kommentar

„Startups sind die Innovationstreiber der Branche“ – Last Call für den Green Alley Award 2015

Die Vorbereitungen zum diesjährigen Green Alley Award laufen auf Hochtouren. Auch in diesem Jahr richtet Seedmatch gemeinsam mit dem Berliner Green Economy-Investor Green Alley den einzigen Startup-Wettbewerb aus, der sich auf die Circular Economy, also Kreislaufwirtschaft, spezialisiert hat. Weitere Partner sind in diesem Jahr das Londoner Accelerator-Programm Bethnal Green Ventures und die European Recycling Platform UK, wodurch die Brücke nach London, einer weiteren großen Startup-Metropole geschlagen wird. (mehr …)

Kein Kommentar

Sieben Tage, sieben Seednews

Die neue Woche beginnt, Zeit für die Seednews: Lampuga verspricht „Surfspaß ohne Wind und Wellen“ und hat bereits die Funding(sch)welle genommen. Rotorvox hat Neugierige und Schaulustige in den Werkshallen empfangen, Smartview360 und XLETIX beweisen Stil und Löwenmut und geben einen Einblick in ihre aktuelle Entwicklung. Außerdem: Infos zum „Green Alley Award“ und dem „CrowdDay“, sowie zu offenen Stellen bei Seedmatch. Starten Sie gut in die Woche und den neuen Monat! (mehr …)

Kein Kommentar

Aufgewacht: Hier kommen die Seednews der Woche

Wochenstart verschlafen? Kein Problem, wir bringen Sie mit den Seednews auf den neuesten Stand in Sachen Seedmatch-Kosmos. Die heutige Ausgabe dreht sich um den „heimlichen Mittelpunkt unseres Lebens“, den guten Schlaf, um die Investmententscheidung der Seed-Investoren, die Meilensteine des Rotorvox-Gyrocopters und um „grüne“ Projekte und Startups. (mehr …)

Kein Kommentar