„Viele haben noch nicht begriffen, wie die 3D-Druck Technologie die Wirtschaft verändern wird“

TinkerToys revolutioniert den Spielzeugmarkt. Individuelles Spielzeug. Kinderleicht. Umweltfreundlich. Und eine Kampfansage an das Massenspielzeug „Made in Asia“. Dank einem ausgeklügelten 3D-Druckverfahren, speziell konzipierter Software und starken Kooperationen punkten die drei Gründer Dr. Marko Jakob, Sebastian Friedrich und Sebastian Schröder im Wettbewerb. Wir sprachen mit Co-CEO Marko wie die Idee zu TinkerToys entstand, welche Vorteile ihre Spielzeuge gegenüber Barbie & Co. haben und wie sie mithilfe der Seedmatch-Investoren die dritte industrielle Revolution auf dem Spielzeugmarkt einläuten wollen.

(mehr …)

Kein Kommentar

Erfolgreiche Produkte sind „menschlich“

„Die Menschen wollen keine sechs Millimeter großen Bohrer, sie wollen sechs Millimeter große Löcher in den Wänden“, mahnte stets der renommierte Harvard-Marketingprofessor Theodore Levitt seine Studenten. Warum war er so erpicht, dieses Wissen in die jungen Köpfe einzupflanzen? Jedes Jahr werden 30.000 neue Konsumgüter auf den Markt gebracht. Weit über 90 Prozent sind Flops. Viele dieser Ladenhüter werden an den durchschnittlichen Verbraucher im jeweiligen demografischen Segment gestaltet – doch der reale Kunde passt seine Wünsche und Bedürfnisse nicht einem statistischen Mittelwert an. Ein gutes und erfolgreiches Produkt wird immer am konkreten Kunden und an seinen Bedürfnissen entwickelt. Eben am Menschen. Und genau diese Erkenntnis wurde zur Initialzündung für die Gründer von Desino: Produktdesigner Thyl Junker, Sportwissenschaftler Daniel Levedag sowie Roman Pagano, spezialisiert auf medizintechnischen Maschinenbau. Mit einem bisher nie dagewesenen ganzheitlichen Konzept entwickelte das Trio Rollstühle direkt am Kunden. Das besondere: In den gemeinsamen Gesprächen mit der Zielgruppe nahmen sich die Entwickler auch den gehenden Menschen zum Vorbild. Herausgekommen ist ein einzigartiges Rollstuhlfahren, welches die positiven Effekte des Laufens auf die Rollstuhlfahrer überträgt. Wie kommt man auf so eine Idee, wie groß ist der Markt und wie finden die Rollstuhlfahrer das Mehr an Bewegung – wir haben nachgefragt.

(mehr …)

Kein Kommentar

„Wir werden das McDonalds des Wellnessmarkts.“

Am Donnerstag startet das neue Venture Debt von McWellness – dem ersten Systemanbieter im Wellness-Markt. Wir sprachen mit dem Gründer Thomas Kanitz, wie die Idee entstand und warum er den Vergleich mit McDonalds und McFit nicht scheut. Wer wissen will, wann McWellness auch in seine Stadt kommt, und warum sich ein Investment lohnt, findet alle Antworten hier im Interview.

(mehr …)

1 Kommentar

Die Seednews der Weihnachtswoche

Weihnachten steht vor der Tür und wir präsentieren Ihnen die letzen Seednews vor der Weihnachtspause. Unsere Startups haben dabei noch einige Updates und Nachrichten rund um das Thema Crowdfunding parat: Fundingstart für 5drops, Fundingendspurt bei Lampuga, eCozy erreicht die Fundingschwelle und Gini (ehemals smarchive) bekommt eine Anschlussfinanzierung. Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten! (mehr …)

Kein Kommentar

Aufgewacht: Hier kommen die Seednews der Woche

Wochenstart verschlafen? Kein Problem, wir bringen Sie mit den Seednews auf den neuesten Stand in Sachen Seedmatch-Kosmos. Die heutige Ausgabe dreht sich um den „heimlichen Mittelpunkt unseres Lebens“, den guten Schlaf, um die Investmententscheidung der Seed-Investoren, die Meilensteine des Rotorvox-Gyrocopters und um „grüne“ Projekte und Startups. (mehr …)

Kein Kommentar

„1,2 Milliarden Euro potentielles Marktvolumen“ – Interview mit belsonno-Mitgründer Jochen Cuntz

„Nomen est omen“ trifft auf das neue Startup bei Seedmatch sicher zu: belsonno – „guter Schlaf“ aus dem Italienischen übersetzt – möchte sich dem Teilbereich unseres Lebens widmen, mit dem wir statistisch gesehen ein Drittel unseres Lebens verbringen: Dem Schlafen. Immer mehr Menschen setzen, laut belsonno, auf hohe Qualität und Individualisierung, wenn es um die Gestaltung des Schlafzimmers geht. Hier setzt belsonno mit seinen Produkten an. Wir sprachen mit belsonno-Mitgründer Jochen Cuntz über die Vision des Startups und wohin die gemeinsame Reise mit der Crowd gehen soll. (mehr …)

Kein Kommentar

Immer wieder montags: Die Seednews

Starten Sie gut in die neue Woche – mit Neuigkeiten aus dem Seedmatch-Kosmos. Diesmal dabei: das Bremer Startup edicted. mit seinem ersten Update und einem Interview, Infos zum „Green Alley Award 2015“, eine Besonderheit bei Mezzany und der „Last Call“ des Leipziger SpinLabs. (mehr …)

Kein Kommentar

Zum Wochenstart neues aus der Seedmatch-Welt

Der Montag ist nicht gerade der beliebteste Wochentag – schon gar nicht, wenn auf ihn auch noch der „Tag der Zahnschmerzen“ fällt. Für uns eine gefundene Überleitung zu den Seednews – denn es gibt u. a. Neuigkeiten von Wawibox, die mit ihrem Portal für die Warenwirtschaft in Zahnarztpraxen Investoren begeistern möchten.

(mehr …)

Kein Kommentar

„Selbst Kinder können ohne Anleitung mit flowkey umgehen“ – Die flowkey-Gründer im Gespräch

Den Wunsch, ein Instrument zu lernen, hatte sicher jeder schon einmal – und doch schaffen es Viele nicht über die ersten Gehversuche am Instrument hinaus. Mit flowkey startet diese Woche ein Startup sein Crowdfunding, das mit seiner E-Learning-Plattform das Lernen von Instrumenten maßgeblich verändern wird: Den eigenen Lieblingssong kann man bereits nach 20 Minuten spielen – so die Ansage des Startups. Wir haben mit den Gründern von flowkey darüber gesprochen. (mehr …)

Kein Kommentar

Große Live-Momente auf kleinem USB-Stick: Denise Bergheim von Bleecker Street im Gespräch

Ein neues Startup startet am Donnerstag sein Crowdfunding bei Seedmatch: Dank der Bleecker Street Entertainment GmbH kann man sein „eigenes“ Konzert nach dem Event quasi mit nach Hause nehmen. Das Team zeichnet Live-Shows mit einer optimierten Instant Live Recording Technologie vor Ort auf. Diese Aufnahmen werden nach dem Konzert auf USB Sticks zum sofortigen Mitnehmen angeboten oder sind nachträglich als Download verfügbar. Wir haben Denise Bergheim, COO von Bleecker Street, vor dem Fundingstart zum Live-Markt in der Musikbranche und zum Konzept des Unternehmens befragt.
(mehr …)

Kein Kommentar