„Wir werden keinen Exit an Microsoft oder Google machen“ – Ali Jelveh über sich und Protonet

Die Nachricht verbreitete sich in Windeseile: Protonet startet eine zweite Crowdfunding-Kampagne bei Seedmatch! Grund also, sich mit dem Hamburger Startup noch genauer auseinanderzusetzen. Und wie geht das besser, als die Informationen direkt von den Beteiligten zu bekommen? Im Seedblog startet deshalb eine neue Beitragsreihe, die das Team, die Geschichte und die Vision des jungen Unternehmens vorstellt. Den Anfang macht Ali Jelveh, Mitgründer und Geschäftsführer von Protonet:

(mehr …)

Kein Kommentar

Wie ein Artikel in der WirtschaftsWoche einem Startup schaden kann

Am vergangenen Donnerstag erschien die aktuelle Ausgabe der WirtschaftsWoche. Darin ein Artikel von Marcus Pfeil zum Thema Crowdinvesting mit der Überschrift „Im Schwarm in die Pleite“. Am 15. Mai erschien dieser Artikel noch einmal im Handelsblatt. Da zahlreiche Aussagen in diesem Text schlichtweg falsch sind, möchte nicht nur Michael Schiemann, der Gründer von Life Action Games, dessen Startup in dem Artikel als „Sündenbock“ auserwählt und als „so gut wie pleite“ dargestellt wurde, Stellung zu diesem Text beziehen, sondern auch wir. (mehr …)

6 Kommentare

10 Gründe, wieso Startups kein Crowdfunding bei Seedmatch durchführen sollten

… und warum diese Gründe alle falsch sind.

Wir wollen endlich einmal aufräumen mit den Klischees über Seedmatch und Crowdfunding für Startups im Allgemeinen. Denn auf Events sorgen wir regelmäßig für Aha-Effekte bei Startups und Investoren, wenn wir über uns sprechen. Deshalb jetzt eine Auflösung der zehn häufigsten Vorurteile: (mehr …)

16 Kommentare

„miBaby ist im Austausch mit zwei potenziellen Käufern“

Die Namensliste der miBaby-Investoren ist lang – und damit meinen wir nicht nur die Seedmatch-Investoren, die in der ersten und zweiten Runde in das Startup investiert haben, sondern unter anderem die erfahrenen Business Angels Jochen Schweizer oder Dr. Christian Göttsch (Gründer und CEO von experteer.com).

Jetzt hat auch Business Angel Marlon Ikels, Gründer und Geschäftsführer von galleryy.net, Geschenktipp.com, Monatsgeschenke.de, zum zweiten Mal investiert, „denn die Wachstumsraten von miBaby sind seit Jahresbeginn wirklich beeindruckend“. Wie jeder Crowdinvestor auch, hofft er auf einen erfolgreichen Exit.

(mehr …)

1 Kommentar

AoTerra im Interview: Wie die grünste Cloud der Welt die Heizung ersetzt

Als einziges Unternehmen weltweit verbindet die AoTerra GmbH zwei bislang vollkommen getrennte Märkte, den klassischen Heizungsmarkt und den stark wachsenden Cloud Computing Markt – und nutzt die dadurch entstehenden ökonomischen und ökologischen Potentiale. Kurz: AoTerra heizt Gebäude mit Computern. Beim Betrieb von Servern in Rechenzentren entsteht sehr viel Wärme. Anstatt diese Server mit weiterem Energieeinsatz abzukühlen, stellt AoTerra seine Server in Wohnhäusern auf und heizt damit Räume und das Wasser. Damit spart AoTerra auf eine intelligente Weise Energie ein.

René Marcel Schretzmann, Gründer von AoTerra, berichtet vor dem Fundingstart von der Entwicklung und den ambitionierten Plänen von AoTerra und erklärt auch, wieso das Team sich bewusst für ein Crowdfunding bei Seedmatch entschieden hat.

(mehr …)

21 Kommentare

Exitbeteiligung: Wie Sie als Crowdinvestor langfristig am Erfolg eines Startups partizipieren

Paragraphen, Paragraphen, Paragraphen: Der Seedmatch-Investmentvertrag ist ein anspruchsvolles juristisches Dokument, das den Investoren gleich mehrere Optionen der Partizipation am Erfolg eines Startups bietet. Eine Option davon ist die Exitbeteiligung. Im Blogpost geben wir einen Überblick, welche vertraglichen Regelungen zur Erfolgsbeteiligung bestehen. Außerdem: Rechenbeispiele, wie Sie Ihre Renditechancen kalkulieren können.

(mehr …)

38 Kommentare

Seedmatch knackt die ”100.000 Euro-Nuss” und definiert Crowdfunding für Startups neu

Crowdfunding für Startups ist in Deutschland groß geworden und Seedmatch hat daran einen erheblichen Anteil. Die FAZ schrieb vor kurzem: “Seedmatch ist in der deutschen Internetgemeinde fest etabliert.“ Diese Position haben wir uns zur Motivation genommen und ein noch besseres Seedmatch entwickelt: Die Antwort auf die Frage, wie Crowdfunding für Startups noch größer, professioneller und damit wirksamer werden kann. (mehr …)

33 Kommentare