Seedmatch wird 5 – wählen Sie das „Startup des Jahres 2016“!

Als am Montag, dem 1. August 2011 der Startknopf für die ersten Crowdfundings auf Seedmatch gedrückt wurde, begaben wir uns auf eine Reise ins Ungewisse. Am heutigen Montag, dem 1. August 2016,  jährt sich der Launch von Seedmatch nun schon zum fünften Mal. Wir schauen zurück – und wollen wissen, welches Startup Sie im letzten Jahr besonders begeistert hat. (mehr …)

Kein Kommentar

Behalten Sie den Überblick – mit den aktuellen Seednews

Eine neue Woche beginnt und wir informieren Sie über die aktuellen Ereignisse und Events im Seedmatch-Kosmos – mit den Seednews. Erfahren Sie u. a. wie Lampuga weiter Fahrt aufnimmt, welche besondere Auszeichnung Rotorvox und Cloud&Heat zuteil wurde und warum unsere Schwesternplattform Econeers Grund zum Feiern hat. (mehr …)

Kein Kommentar

Startup Safary Leipzig: Zwei Tage Entrepreneurship zum Anfassen

Am 21. und 22. Oktober 2015 öffnen Startups, VCs, Acceleratoren und Inkubatoren in Leipzig ihre Türen: Zum ersten Mal findet dann die „Startup Safary Leipzig“ statt – und auch Seedmatch wird mit einem Workshop vertreten sein. (mehr …)

Kein Kommentar

Sieben Tage, sieben Seednews

Die neue Woche beginnt, Zeit für die Seednews: Lampuga verspricht „Surfspaß ohne Wind und Wellen“ und hat bereits die Funding(sch)welle genommen. Rotorvox hat Neugierige und Schaulustige in den Werkshallen empfangen, Smartview360 und XLETIX beweisen Stil und Löwenmut und geben einen Einblick in ihre aktuelle Entwicklung. Außerdem: Infos zum „Green Alley Award“ und dem „CrowdDay“, sowie zu offenen Stellen bei Seedmatch. Starten Sie gut in die Woche und den neuen Monat! (mehr …)

Kein Kommentar

Zwischen Dinos und Designern: Seedmatch auf der CeBIT

Das Sprachrohr der Startup-Wirtschaft Deutschlands, das Internet-Portal Gründerszene, nennt sie „Dinosaurier“ – und im gleichen Atemnzug auch „Flagschiff“: Die CeBIT ist Deutschlands größte IT-Messe, behandelt alle Themen von eGovernment, Endkunden-IT bis hin zu Innovationen der Startup-Landschaft. Seedmatch darf da natürlich nicht fehlen – und mischt beim CODE_n Startup-Wettbewerb mit. (mehr …)

Kein Kommentar

lifeaction: Mit Augmented Reality Abenteuer mobil erleben

Lara Croft läuft vor Ihnen über die Straße. Sie verfolgen einen Agenten mit der Straßenbahn durch die Stadt. Und ein geheimnisvoller Zwerg verrät Ihnen, wo der verzauberte Schlüssel liegt, mit dem Sie den Vorsprung vor Ihren Mitspielern bekommen und gewinnen können…

lifeaction, das neueste Startup, das ab Donnerstag bei Seedmatch ins Crowdfunding geht, befreit digitale Spiele aus den Wohnungen und ermöglicht es Ihnen, unterwegs mit Freunden spannende Abenteuer zu erleben und jede Menge Spaß zu haben. Die wechselnde Umgebung wird natürlich ins Game einbezogen. Life Action kombiniert dabei verschiedene Elemente aus Computerspiel, Film, Geocaching sowie klassischem Live-Rollenspiel und bringt dieses neue Spielekonzept auf das iPad. Das Event-basierte Spiel ermöglicht es Ihnen, Film-Abenteuer hautnah zu erleben und live nachzuspielen.

Wie das funktioniert? Online oder Offline über eine Agentur wird ein Spiel ausgesucht und gebucht. Allen Mitspieler-Teams werden zu Spielbeginn ein iPad und alle erforderlichen Spielutensilien zur Verfügung gestellt. Gemeinsam schauen sie einen Einführungsfilm an und tauchen dann in die Geschichte ein. Das Spiel beinhaltet Aufgaben, die an verschiedenen Orten gelöst werden müssen – die Spieler bewegen sich dafür zum Beispiel zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch die Stadt. Die Augmented-Reality-Technologie macht es möglich, dass an bestimmten Orten Gegenstände oder Figuren auf dem Bildschirm eingeblendet werden – so verschmilzt das Spiel mit der Umgebung! Die Teams können mit den virtuellen Charakteren oder reellen Schauspielern interagieren und sich so Stück für Stück dem Ziel nähern. Dabei stehen der Spaß und das Teamerlebnis im Mittelpunkt.

Kurz gesagt: Life Action ist die Schnitzeljagd 2.0. plus Action.


lifeaction Anwendung - Crowdfunding bei Seedmatch

Das moderne Spielkonzept ermöglicht jung und alt einen schnellen Spieleinstieg, ohne dass sich Teilnehmer mit komplexen Regelwerken und Gebrauchsanweisungen herumschlagen müssen.
In naher Zukunft sollen mit der Technologie und dem Spielekonzept von Life Action erfolgreiche Filmstoffe wie „The Da Vinci Code“, „Harry Potter“ oder „Star Wars“ als digitales Live-Rollenspiel adaptiert werden, sowie das erste mobile Augmented Reality-Rollenspiel auf den Markt kommen.

Erprobte Technologie mit breiten Anwendungsmöglichkeiten

Das Angebot von Life Action spricht eine breite Zielgruppe an, denn die erprobte Technologie lässt sich natürlich nicht nur für Spiele nutzen. Je nach Konzeption des Spiels bzw. der Anwendung ist das Konzept von Life Action ist für ein breiteres Publikum interessant: für Familien und Touristen können bspw. Städtetouren erstellt mit virtuellen „lebendigen“ Elementen angereichert werden.

Das Produkt ist damit nicht nur für Menschen attraktiv, die ein besonderes Live-Erlebnis oder eine außergewöhnliche Geschenkidee suchen, sondern auch für Städtetouristen, die ihr Reiseziel nun auch spielerisch erleben möchten. Darüber hinaus ist es hervorragend für Unternehmen geeignet, die das Live-Spiel im Rahmen von Mitarbeiter- oder Incentive-Events einsetzen und für Hotels oder andere Tourismuspartner, die sich von ihren Wettbewerbern abgrenzen wollen.


Bei Seedmatch können Sie im Preview schon jetzt mehr über das innovative technologische und unternehmerische Konzept von lifeaction erfahren und das Team ein wenig kennenlernen. Ab Donnerstag, den 26. April, 12:00 Uhr, wird das vollständige Startup-Profil freigeschaltet und Sie haben die Chance, als Investor dabei zu sein und mitzuhelfen, dass James Bond demnächst Städtetouren begleitet…


Zur Preview-Profil von lifeaction >>



Lifeaction im Crowdfunding bei Seedmatch




5 Kommentare