smoope zur DSGVO: “Die neuen Pflichten sind eine vertrauensbildende Maßnahme in Richtung des Kunden”

Es ist DAS Thema, an dem im Moment niemand, der zumindest gelegentlich im Internet unterwegs ist, vorbeikommt: Morgen tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft und bringt umfangreiche Änderungen im Umgang mit personenbezogenen Daten mit sich. Unternehmen jeder Größe mussten in den letzten Wochen und Monaten ihre Prozesse gründlich hinterfragen, den Umgang ihrer Dienstleister mit Nutzerdaten überprüfen und ihre Kunden über deren neue Rechte aufklären. Vielfach sehen sich die betroffenen Unternehmen auch jetzt, kurz vor dem Ablauf der Umsetzungsfrist, mit zahlreichen Fragen und Unsicherheiten konfrontiert. Grund genug für uns, mit jemandem zu sprechen, der sich mit den neuen Datenschutzerfordernissen bestens auskennt: Unser Startup smoope. Der Messenger-Dienstleister für die interne und externe Unternehmenskommunikation erfüllt schon seit langem hohe Datenschutzstandards für den Einsatz in sensiblen Branchen wie Banken und Versicherungen. Daher können die smoope-Gründer und -Geschäftsführer Eleftherios Hatziioannou und Halil Mandal sowie CTO Jonas Brüstel aus ihrer eigenen sowie der Erfahrung ihrer Kunden wichtige Tipps und Erfahrungswerte weitergeben – u. a. dazu, wie Datenschutz im Unternehmen vom lästigen Übel zum Wettbewerbsvorteil werden kann.

(mehr …)

Kein Kommentar

e.less: „Der Strommarkt für Großkunden zählt mit Abstand zu den größten Handelsmärkten“

Allein in Deutschland werden jährlich 9 Milliarden Euro im Bereich Strom umgesetzt – fast ohne Ausnahme im teuren, zeitaufwändigen und analogen Direktvertrieb. Eine Lose-Lose-Situation für Vertriebler und Beschaffer gleichermaßen. Schon seit langem fordern 91 Prozent der Beschaffer digitale und transparente Alternativen. Bis vor kurzem noch vergebens: Doch seit Januar gibt es e.less – Deutschlands ersten Gewerbestrom-Online-Marktplatz für Unternehmen jeder Größe. Wir sprachen mit Gründer Alexander Schießl im Interview, warum eine ganze Branche derart mit der Digitalisierung überfordert ist, welche Herausforderungen die Liberalisierung des Energiemarktes für die Versorger mit sich brachte und wie es e.less geschafft hat, für beide Seiten des Marktes eine Win-Win-Situation zu schaffen.

(mehr …)

Kein Kommentar

Hilfe, ich bin ein Geschäftskunde – wenn der Sonderstatus zur Last wird

Der Kunde ist König – heißt es immer wieder. Dass die Realität ganz anders aussieht, bestätigen 92 Prozent aller Endkunden. Als Geschäftskunde bzw. Großkunde genießt man dagegen oftmals Kaiserprivilegien. Große Unternehmen mit B2B- und B2C-Kunden haben ganze Vertriebsabteilungen mit Key Accountern geschaffen, die sich in einer 1-zu-1-Betreuung den individuellen Bedürfnissen ihrer Groß-Abnehmer widmen. In langen Telefonaten und Vor-Ort-Terminen werden maßgeschneiderte Angebote gezimmert, Sonderkonditionen verhandelt und Servicepakete geschnürt. Alles natürlich höchst exklusiv und zu einmalig guten Konditionen. Aber stimmt das wirklich? Und möchte der Kunde überhaupt die auch für ihn sehr zeitintensive Exklusivität? Vor lauter Übereifer vergaß man, genau das zu fragen. Ein Fehler, wie sich herausstellt.
(mehr …)

Kein Kommentar

„Wir haben eine genaue Vorstellung davon, wie wir ekoio im Geschäftskunden-Bereich platzieren werden“

Millionen Fahrzeuge bewegen sich auf Deutschlands Straßen – ohne dass Daten über Kraftstoffverbrauch, Motorzustand oder den Fahrstil effektiv genutzt werden. Das Startup ekoio bietet eine spezielle Telematik-Lösung, die dem B2B-Markt diese Fahrzeugdaten zugänglich macht – „ein zukünftiger Milliardenmarkt“, wie der ekoio-Mitgründer und CEO Immanuel Rebarczyk im Interview verrät. Mit ihm haben wir vor dem morgigen Fundingstart über das Produkt und die Pläne für die Zukunft gesprochen. (mehr …)

Kein Kommentar

Der dritte Advent bringt viele neue Seednews aus dem Seedmatch-Kosmos

Gerade in der Adventszeit spielt Licht eine große Rolle – wie passend, dass in der letzten Woche die Lightboys ihr Funding bei Seedmatch gestartet haben. Und das nächste Startup steht bereits in den Startlöchern: 5drops will für mehr Überblick auf dem Spirituosen-Markt sorgen. Weitere Seednews kommen von eCozy, Lampuga und e-volo. (mehr …)

2 Kommentare

„Ich wollte schon immer ans Limit, egal wo“ – Philipp Baumgaertel über Lightboys, Erfolg und Crowdfunding

„Art by Day, Light by Night“: Die Lightboys kreieren mit ihren LED-Bildern stimmungsvolle Kunstwerke und Lichtquellen. Das Hamburger Startup startet in dieser Woche sein Crowdfunding bei Seedmatch. Grund für uns, um mit CEO Philipp Baumgaertel über die Idee, ihre Umsetzung, das Marktpotential und erste Erfolge zu sprechen.

(mehr …)

Kein Kommentar

Musikalisch-modischer Wochenstart mit den Seednews

Wie gewohnt, erfahren Sie zum Wochenstart das Neueste aus der Welt der Startups bei Seedmatch. Dieses Mal gibt es vor allem Neuigkeiten musikalischer und modischer Art –  wir wünschen viel Spaß beim Lesen und eine schöne Woche!
(mehr …)

Kein Kommentar

„Einige Kunden sparen mit unserem Produkt heute schon Beträge im 5-stelligen Bereich“ – Lars Immega über Smartview360

Vor 10 Tagen ist das Funding des Hamburger Startup Smartview360 gestartet. Das Team rund um Gründer und Geschäftsführer Lars Immega bietet mit seinem „orderBook“ eine innovative, digitale Vertriebslösung für die Mode-Industrie an, die sowohl die Präsentation von Musterkollektionen, als auch Bestellvorgänge vereinfacht und optimiert. Im Interview gehen wir gemeinsam mit Lars nochmal auf die Kernpunkte seiner Geschäftsidee ein. (mehr …)

Kein Kommentar

Die letzten Seednews im August – 7 Neuigkeiten zum Wochenstart

Die letzte Augustwoche startet mit einigen Neuigkeiten aus der Seedmatch-Welt: Mit Smartview360 ist ein spannendes Funding im B2B-Bereich gestartet, das Vertriebswege um ein vielfaches vereinfachen will. Außerdem hat Bonaverde in der letzten Woche das finale Design seiner Kaffeemaschine vorgestellt und Riboxx kann sich neue Patente in Europa sichern – viel Spaß beim Lesen und einen guten Start in die Woche! (mehr …)

Kein Kommentar

10 Gründe, wieso Startups kein Crowdfunding bei Seedmatch durchführen sollten

… und warum diese Gründe alle falsch sind.

Wir wollen endlich einmal aufräumen mit den Klischees über Seedmatch und Crowdfunding für Startups im Allgemeinen. Denn auf Events sorgen wir regelmäßig für Aha-Effekte bei Startups und Investoren, wenn wir über uns sprechen. Deshalb jetzt eine Auflösung der zehn häufigsten Vorurteile: (mehr …)

16 Kommentare