Seedmatch-Investor steigt bei Rodos Biotarget groß ein

Rodos Biotarget startete 2016 eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne auf Seedmatch mit der Vision, mithilfe ihrer Nanotransmitter wichtige Medikamente endlich dorthin zu bringen, wo sie wirklich gebraucht werden – in die durch eine Krankheit betroffenen oder sie verursachenden Zellen. Denn bisher lässt sich Medikation von bspw. Krebs oder anderen zellulären Krankheiten kaum lokal begrenzen. Das bedeutet, teure Medikamente führen zu starken Nebenwirkungen, müssen in hoher Konzentration verabreicht werden, da sie sich im Körper großflächig verteilen, sie werden frühzeitig abgebaut und können ihre Wirkung nicht optimal entfalten. Das soll sich Dank der Nanotransmitter von Rodos Biotarget ändern. Über 300 Investoren förderten diese mit knapp 370.000 Euro. Eine erfolgreiche Kampagne. Wie erfolgreich, das zeigt sich ein knappes Jahr später. Die Kampagne überzeugte schon damals Otto H. Gies zu einem Investment in das Life-Science-Startup. Doch das reichte ihm nicht. Der ehemalige Geschäftsführer von 3B Scientific, einem weltweit führenden Hersteller von medizinischen Lehrmaterialien, ermöglichte nun als Business Angel eine Finanzierungsrunde über 800.000 Euro in Rodos Biotarget ein. Wir sprachen mit Otto H. Gies (im Bild links) und Co-Gründer Dr. Marcus Furch (im Bild rechts) über die Hintergründe.
(mehr …)

Kein Kommentar

„Für mehrere Unternehmen wäre Lightboys ein logischer Zukauf“ – Business Angel Damian Doberstein im Gespräch

Damian Doberstein ist als Business Angel seit 2010 international aktiv. Sein Interesse an Kunst und globalen Geschäftsmodellen brachte ihn Anfang 2014 zu den Lightboys. Warum das Startup für ihn ein spannender Investment-Case ist, wo die Reise für Lightboys hingeht und welches Exit-Szenario er für denkbar hält, hat Damian im Gespräch mit uns verraten. (mehr …)

1 Kommentar

Behalten Sie den Überblick – mit den aktuellen Seednews

Eine neue Woche beginnt und wir informieren Sie über die aktuellen Ereignisse und Events im Seedmatch-Kosmos – mit den Seednews. Erfahren Sie u. a. wie Lampuga weiter Fahrt aufnimmt, welche besondere Auszeichnung Rotorvox und Cloud&Heat zuteil wurde und warum unsere Schwesternplattform Econeers Grund zum Feiern hat. (mehr …)

Kein Kommentar

Angel-Investment und Fundingverlängerung bei Miasa

Das Berliner Startup Miasa, das die „weltweit erste Premiummarke für Safran“ etablieren will, hat vor wenigen Tagen seine Fundingzeit bei Seedmatch um weitere 60 Tage verlängert. Außerdem hat Miasa heute ein Angel-Investment im Rahmen des Crowdfundings erhalten: Ein Investor aus dem Energiesektor hat zunächst 10.000 Euro investiert, um nun per Ausnahme weitere 40.000 Euro nachzuschießen – und das zu den gleichen Konditionen wie alle anderen Crowd-Investoren auch.

(mehr …)

80 Kommentare