Freitags-Seednews #6: MadDog Comics, lifeaction, Front Row Society, BringMeBack & TAMPONS FOR YOU

Bei Seedmatch war es in den letzten Wochen etwas ruhiger, dafür gab es bei den Startups, die sich über unsere Crowdfunding-Plattform finanziert haben, jede Menge News! Eine gewonnene Wachstumsfinanzierung, Produkterweiterungen, Gewinnspiele… es ist immer etwas los! Viel Spaß beim Lesen! (mehr …)

2 Kommentare

Crowdfunding für Honestly: Ehrliches Kundenfeedback günstig, schnell und direkt

Am Donnerstag beginnt das Startup Honestly sein Crowdfunding auf unserer Plattform. Mit Honestly bekommen Dienstleister auch in der “Offline-Welt” die Chance auf wahrhaft ehrliches Kundenfeedback – und Kunden können sicher sein, dass ihre Meinung gehört wird.

Aus dem Onlinehandel ist Kundenfeedback nicht mehr wegzudenken. Dabei können auch im “Offline-Leben” Restaurants, Hotels, Boutiquen, Schulen, Ärzte, u.v.m. von ehrlichem Feedback der Kunden profitieren, kritische Punkte identifizieren und mit den Kunden in Kontakt bleiben – auch zur langfristigen Kundenbindung.

Für Kunden: Endlich Feedback, das dort ankommt, wo es hingehört

Jeder kennt diese Situationen: Waren Sie schon einmal nach einem Restaurant- oder Boutiquebesuch völlig glücklich und beseelt? Oder im Gegenteil genervt und ärgerlich?
Vielleicht haben Sie einem Mitarbeiter Ihre Meinung gesagt – aber ob die Information wirklich beim Geschäftsführer oder Marktleiter ankommt, ist für Sie nicht kalkulierbar. Und so erfährt der Restaurantleiter möglicherweise nicht, dass er einen Stammgast gewinnen würde, wenn er Ihr Lieblings-Saisondessert in die dauerhafte Karte aufnehmen würde. Und Ihr Friseur erfährt nie, dass Sie nicht wiederkommen, weil die neue Mitarbeiterin Ihre Haare vollkommen verschnitten hat und die neue Tapete bei Ihnen Schwindel verursacht.

Bislang haben Kunden die zwar Chance, auf Bewertungsportalen wie Qype Ihre Meinung zu äußern, aber diese Bewertung sind eher darauf ausgerichtet, andere (potentielle) Kunden zu informieren. Ob das Feedback wirklich bei den Entscheidern im bewerteten Unternehmen ankommt und somit für echte Verbesserungen bewirken kann, ist für Sie als Kunde nicht planbar.

Honestly macht Kundenfeedback so einfach wie möglich: die Software-as-a-Service-Lösung bietet einen direkten Draht zwischen Kunden und Geschäftsführung – damit ehrliches Lob, Anregungen und Kritik auch wirklich bei jenen Personen ankommt, die die Entscheidungen treffen.

Honestly schlägt die Brücke zur “Offlinewelt”

So funktioniert´s: Der Anbieter stellt vor Ort einen kleinen Aufsteller mit einem QR Code auf (möglich wären auch Plakate o.ä.). Kunden können diesen mit ihrem Smartphone (iPhone oder Android-Telefon) scannen und werden auf ein individuelles Feedback-Formular weitergeleitet. Alternativ funktioniert auch eine Kurz-URL oder eine Verbindung über NFC mit Hilfe der Honestly App. Dieses Formular kann der Kunde nun ausfüllen und seine Rückmeldung an den Anbieter übermitteln – das Feedback landet per Email sofort bei der angegebenen Kontaktperson. Der Dienstleister hat nun die Möglichkeit, seinerseits über das Honestly-System mit dem Kunden in Kontakt zu treten und auf das Feedback zu reagieren, sich zu entschuldigen, Fragen zu stellen oder bspw. einen Gutscheincode zu übermitteln.

Vertrauliches Feedback für echte Kundennähe

Bei Honestly ist das Feedback vertraulich, das heißt: nicht öffentlich. Auf Wunsch kann der Kunde seine Bewertung auch anonym übermitteln. So steht genau das im Zentrum des Austauschs, worum es geht: die Dienstleistung. Mit Honestly haben Filialleiter, Restaurantbetreiber und viele andere Dienstleister „das Ohr an der Masse“ und die Chance, ganz konkret zu erfahren, was ihre Kunden wirklich bewegt. Und können ihren Service ganz gezielt anpassen.

Für den Dienstleister ist Honestly nicht nur praktisch und hilfreich, sondern auch einfach und unkompliziert. Es muss kein Mystery Shopper beauftragt werden, keine Umfrage konzipiert, gedruckt und mühselig ausgewertet werden. Mit Honestly können Sie gleich loslegen: ohne Installation auf einem Rechner können Sie sofort auf alle Tools zugreifen, wie automatische Echtzeit-Analysen und Feedback-Möglichkeiten.

Spannend? Erfahren Sie ab heute im Preview mehr über das Konzept, das Team und erste Kunden von Honestly. Seien Sie ab Donnerstag, den 23.08.2012, 12:00 Uhr als Investor dabei!


Jetzt das Preview-Profil von Honestly anschauen! >>



Startup Honestly im Crowdfunding bei Seedmatch





5 Kommentare

Crowdfunding für MadDog Comics: Lieblingscomics digital immer und überall dabeihaben

Ihre Comicsammlung in der U-Bahn durchstöbern? Warum nicht! MadDog Comics, das neueste Startup auf unserer Crowdfunding-Plattform, bringt alte und neue Lieblingscomics auf Smartphones und Tabs.

Langsam aber sicher erobern sich Ebooks einen festen Platz im Leben von immer mehr Menschen. Tablets sind auf dem Vormarsch und knapp die Hälfte aller in Deutschland verkauften Mobiltelefone sind heute schon Smartphones – und damit zum Lesen geeignet. Jedenfalls zum Lesen von Texten. Bei Comics sieht das etwas anders aus: da man beim Lesen mit den Augen auch von links nach rechts „von Bild zu Bild springt“, lassen sich Comics nicht so einfach auf mobile Geräte übertragen wie Fließtext. Damit Comicfans trotzdem auf ihre Kosten kommen, gibt es MadDog Comics, die deutsche E-Comic App für PC, iPad und Android Smartphones. Da das Lesen auch auf den kleinen Bildschirmen der mobilen Geräte Spaß machen soll, optimiert MadDog die Comics passend zum jeweiligen Ausgabegerät. Mit der besonderen Panel View Funktion kann der Leser entspannt von Einzelbild zu Einzelbild blättern – ideal für kleine Bildschirme und dank Animationen und Abdimmen nichtfokussierter Panels schon fast wie ein Trickfilm.

MadDog Comics optimiert die Anzeige der E-Comics, je nachdem, auf welchem Gerät man sie liest


MadDog Comics ist mit seinem Angebot der First Mover auf dem deutschen Markt und hat damit als einziger Anbieter unsere alten Lieblingscomics. Schon jetzt sind hunderte Titel von Kultserien von Panini, Splitter, Cross Cult, Tokyopop oder Zampano verfügbar, z.B. Star Wars, The Walking Dead und auch nostalgische Klassiker wie die Abrafaxe. Im ständig wachsenden Angebot von Klassikern, Neuerscheinungen und exklusiven Inhalten ist für jeden etwas dabei!


Mit den Crowd-Investoren und zahlreichen Weiterentwicklungen den Comicmarkt erobern

Neben der eigens entwickelten Panel View Funktion und der besonderen und stetig wachsenden Titel-Auswahl hat MadDog schon jetzt eine Reihe von Features, die das Herz von mobilen Comicfans höher schlagen lassen: Mit einer sicheren Internetverbindung lassen sich die Comics direkt im Stream lesen oder alternativ direkt auf das Gerät herunterladen, um sie auch „offline“ anschauen zu können. Ein einmal gekaufter E-Comic bleibt jederzeit verfügbar, egal auf welchem Gerät bzw. welcher Plattform. Die App bietet kostenlose Inhalte und die User können alle Comics kostenlos probelesen bevor sie sie kaufen.

Sebastian Witzmann und Christian Klasen haben die Technologie für MadDog Comics eigenständig entwickelt und veröffentlicht. Seit Mai ist MadDog Comics im Android Play Store und im App Store für iPad erhältlich. Für die kommenden Monate sind viele spannende Weiterentwicklungen geplant: unter anderem sollen die Apps natürlich auf allen relevanten Plattformen laufen, in Kooperation mit Verlagen werden weitere Projekte umgesetzt und neue begehrte Titel veröffentlicht. Ab Herbst soll eine umfangreiche Community entstehen und für Sammler sollen die Comics über MadDag auch als Printversion erhältlich sein. Bei all diesen Entwicklungen können Sie als Crowd-Investor dabei sein!


Informieren Sie sich ab heute im Preview-Profil von MadDog Comics und seien Sie ab morgen, Freitag, den 27.7.2012, 12:00 Uhr als Investor dabei!

Zum Preview-Profil von MadDog Comics >>



Das Startup MadDog Comics startet Crowdfunding bei Seedmatch



Kein Kommentar