Zum Start in die Woche: Die aktuellen Seednews

Am Freitag, den 30. Oktober, ist Weltspartag – wir liefern Ihnen passend dazu in den Seednews einige Gründe, warum sich nicht nur Sparen lohnen kann.

Am Donnerstag startet das Funding für eCozy. Das Smart Home-Startup hat einen digitalen Heizkörperthermostat entwickelt, der Endverbraucher „clever heizen und sparen“ lässt.

Außerdem gibt es Updates von Rotorvox und Lampuga, sowie Neues von den Startups flowkey und SugarShape. Letzeres freut sich über eine Anschlussfinanzierung. Und im Econeers-Blog erfahren Sie alles zum Thema EEG-Umlage.

 

Neues Startup: Mit eCozy clever heizen und sparen

eCozy ist „das erste digitale Heizkörperthermostat, das ein modernes und ansprechendes Design hat“ und vor allem in Sachen Usability beim Kunden punkten will. Um die Produktion und den Vertrieb zu skalieren, sucht das Münchner Startup nun frisches Kapital von der Seedmatch-Crowd.

Im Gegensatz zu anderen Thermostaten wird eCozy direkt am Heizkörper angebracht – somit lässt sich das eCozy-System ganz leicht an nahezu allen in Europa vorzufindenden Heizungsanlagen nachrüsten.

Das Prinzip: Eine Zentraleinheit steuert die einzelnen Thermostate an und überträgt die in der eCozy-Cloud gespeicherten Informationen zu jedem einzelnen Heizkörper. Somit ist eine separate und genaue Temperaturregelung, entweder per App oder direkt am Thermostat, möglich. So wird die Heizleistung und der Wärmeverbrauch individuell optimiert.

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

 

Probe für den Ernstfall: Das DRK besucht Rotorvox

Die Gyrocopter des Startups Rotorvox sind vielfältig einsetzbar: Neben Anwendungsmöglichkeiten im privaten Flugsport sind auch Einsätze im gewerblichen Bereich denkbar. Um zu testen, wie genau ein solcher Einsatz aussehen könnte, hatte Rotorvox in der vergangenen Woche Besuch vom Deutschen Roten Kreuz.

Die Organisation, die Jahr für Jahr weltweit tausenden Menschen hilft, sie rettet oder in Notlagen betreut, überlegt, ob Gyrocopter für den Liegendtransport bei Rettungseinsätzen geeignet sein könnten.

Rotorvox hebt ab: Ein Startup bei Seedmatch

 

Auf zu neuen Ufern: Lampuga erobert internationale Gewässer

Nach der kürzlich verkündeten Übererfüllung der Planzahlen im September berichtet Lampuga von den Fortschritten des Aufbaus eines internationalen Vertriebsnetzwerks für ihre elektrischen Surfboards.

Weiteren Vertriebserfolg erhofft sich Lampuga auch von der „Boot“, der größten und wichtigsten Yachtmesse der Welt. Nachdem das Startup bereits auf der letzten Messe für viel Aufsehen sorgen konnte, freut es sich jetzt über einen noch besseren Messeplatz.

Außerdem hat Lampuga sein Crowdfunding um weitere 60 Tage verlängert. Aktuell fehlen dem Startup noch rund 30.000 Euro bis zum Erreichen des nächsten Fundingzieles von 500.000 Euro.

Lampuga bricht auf zu neuen Ufern

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

 

Nicht im gleichen Takt: flowkey in „Die Höhle der Löwen“

Am vergangenen Dienstag war das Startup flowkey, Ende 2014 mit 300.000 Euro von der Crowd finanziert, in der laufenden Staffel von „Die Höhle der Löwen“ zu sehen. Die fünfköpfige Jury machte sich ein Bild von der App und probierte sie direkt im Studio aus. Mit der flowkey-App können Nutzer Instrumente lernen, indem das Mikrofon eines Mobile Devices oder Laptops dem Spieler zuhört und bei falschen Tönen korrigiert.

Zu einem Deal mit den Löwen kam es nicht. Stattdessen ergab sich außerhalb des Fernsehstudios eine spannende Kooperation für flowkey. Wir haben darüber mit Jonas Gößling, CEO von flowkey, gesprochen.

Die flowkey Gründer

 

SugarShape: Anschlussfinanzierung für das Kurven-Startup

2012 haben die SugarShape-Schwestern Laura Gollers und Sabrina Schönborn 100.000 Euro von 170 Seedmatch-Investoren erhalten. In der letzten Woche verkündeten die Gründerinnen eine Anschlussfinanzierung durch die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Niedersachsen. Außerdem sollen mit Hilfe bereits investierter Business Angel die aktuellen Geschäftserfolge ausgebaut werden: „Laut eigenen Angaben konnte das Unternehmen den Außenumsatz innerhalb des ersten Halbjahres mehr als verdoppeln“, heißt es beim Online-Magazin Gründerszene.

SugarShape ist „die erste Dessousmarke, die sich an ihre Kundinnen anpasst“. Dank eines neuartigen Maß- und Designkonzepts haben die Produkte eine ideale Passform für große Cup-Größen.

Die Gründerinnen von SugarShape

 

Econeers: Die 5 wichtigsten Fragen zur EEG-Umlage

Mitte Oktober haben die Übertragungsnetzbetreiber die Höhe der Ökostrom-Umlage für 2016 bekanntgegeben: Für die Verbraucher wird die Umlage von 6,17 auf 6,35 Cent pro Kilowattstunde im kommenden Jahr erneut leicht ansteigen. Doch was hat es eigentlich mit der sogenannten EEG-Umlage auf sich? Wer muss sie bezahlen und wofür wird sie verwendet? Führt der Anstieg der EEG-Umlage automatisch zu höheren Strompreisen?

Im Blog unserer Schwesterplattform Econeers werden die wichtigsten Fragen zur Ökostrom-Umlage beantwortet.

Econeers: Was hat es mit der EEG-Umlage auf sich?

Eigenen Kommentar schreiben

  1. Hellofiro sagt:

    Ich lese plötzlich interessiert „wir liefern Ihnen passend dazu in den Seednews einige Gründe, warum sich nicht nur Sparen lohnen kann.“ – und im darauffolgenden Texten steht nichts dazu.
    Mal wieder nichts Neues.

    • Hallo Hellofire,

      Ihr Einwand mag auf den ersten Blick richtig sein, jedoch ist der Passus lediglich als Anspielung gedacht. Als Plattform, die Online-Direktinvestments in junge und innovative Startups ermöglicht, ist uns daran gelegen, dass die Crowd diese Investmentchance auch nutzt – und Geld eben nicht allein spart. In den Seednews informieren wir über Neuigkeiten bei den Startups, die ein Crowdfunding bei uns machen oder gemacht haben. Und vielleicht findet ja mancher hier Gründe, warum sich nicht nur Sparen lohnen kann.

      Viele Grüße
      Tobias Körner
      Corporate Communications bei Seedmatch