Fünf Seednews zum Wochenstart

Wenn Sie wissen wollen, was „Legal Outsourcing“ bedeutet, wie Couch-Potatoes belohnt werden, was Sie bei der Registrierung bei Mezzany erwartet und wo Ihr neuer Bürostuhl stehen könnte, dann sind die Seednews dieser Woche genau das Richtige für Sie.

 

Neues Startup: edicted. bietet Legal Outsourcing für Anwaltskanzleien

Am Donnerstag startet ein neues Startup sein Crowdfunding bei Seedmatch: Das Bremer Startup edicted. will für seine Online-Plattform für Legal Outsourcing frisches Kapital für das weitere Wachstum aufnehmen. Bisher hätte der Rechtsmarkt die Digitalisierung verschlafen, heißt es in der seit heute veröffentlichten Investmentstory. Das Potenzial ist groß und edicted. der erste Anbieter, der die Vergabe von Rechercheaufträgen zur Mandatsbearbeitung online abbildet. Wie das Geschäftsmodell von edicted. funktioniert, erfahren Sie hier:

 

Couch-Potatoes aufgepasst: VON WILMOWSKY feiert mit der Crowd

Vor kurzem gab VON WILMOWSKY eine strategische Partnerschaft mit dem Online-Möbelhaus Home24 bekannt. Um das zu feiern, hält das ‪‎Startup‬ nun einen exklusiven 200 Euro-Gutschein für die Seedmatch-Crowd bereit. VON WILMOWSKY designt und verkauft Manufaktur-Sofas aus Handarbeit und wurde im vergangenen Jahr mit 473.000 Euro crowdfinanziert.

  • Gutschein-Code: SEEDMATCH-NL-082015
  • gültig bis 31.08.2015
  • Mindestbestellwert: 700 Euro
  • einzulösen im Online-Shop: bit.ly/sofasonlinekaufen

150607-vonwilmowsky-rabatt

 

Letzte Klappe für das Crowdfunding von CineApp

Am vergangenen Wochenende beendete CineApp bei einem Stand von 197.250 Euro seine Finanzierungsrunde bei Seedmatch. Das junge Unternehmen aus Berlin will mit seiner App den Kauf von Kinotickets über das Smartphone ermöglichen. Zuletzt war der Gründer Tino Schößner gemeinsam mit anderen Vertretern der Berliner Startup-Szene zu Gast in der Schweizer Botschaft.

Der Austausch von Unternehmen aus der Gründerhauptstadt Berlin und etablierten schweizerischen Unternehmen soll für CineApp nicht ohne Folgen bleiben: Schößner will „in den nächsten Wochen die Beziehungen weiter vertiefen und geeignete Partner und VCs für unsere Anschlussfinanzierung ausmachen“.

cineapp-botschaft

 

Mezzany ermöglicht ab sofort POSTIDENT-Verfahren

Vor knapp drei Wochen ist unsere neue Schwesterplattform Mezzany gestartet, auf der die Crowd gemeinsam mit professionellen Investoren Wertpapieranleihen zeichnen kann. Der Prozess von der Registrierung bis zum Investment ist dort anders als bei Seedmatch: Während Sie hier mit wenigen Klicks ein Investment abwickeln können, müssen Sie bei Mezzany aufgrund der Regularien des Wertpapierhandelsgesetzes Ihre Anlageerfahrung und Ihre Identität überprüfen lassen.

Neben der modernen Video-Identifizierung mittels IDnow gibt es jetzt zusätzlich die Möglichkeit, dass Sie sich über das klassische Offline-Verfahren der Deutschen Post, POSTIDENT, identifizieren können.

PostIdent

 

Gründer aufgepasst: Leipziger SpinLab sucht Startups

Noch bis zum 21. Juni 2015 können sich Gründer innovativer, technologieorientierter und skalierbarer Startups für die Aufnahme in die zweite Klasse des „SpinLab – The HHL Accelerator“ bewerben.

In einem 6-monatigen Programm werden interdisziplinäre Teams ab September 2015 bei der Umsetzung und dem Wachstum ihrer Gründungsvorhaben unterstützt. Sie können auf dem Kreativ-Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei ein modern ausgestattetes Co-Working-Büro kostenfrei nutzen und erhalten Zugang zu verschiedenen Software- und Cloudtechnologien von Partnern. Neben einem intensiven Coaching profitieren die Gründerteams von einem hochkarätig besetzten Mentorenprogramm. Zudem können sie auf ein Netzwerk aus Investoren und Gründungsexperten zugreifen. Die Teilnahme am Programm ist für die Startups kostenfrei. Zudem wird keine Beteiligung von den Startups verlangt.

150609-spinlab