Die Seednews zum Rosenmontag

Die „fünfte Jahreszeit“ findet in dieser Woche ihren Höhepunkt. Wir begehen den Rosenmontag mit 7 Neuigkeiten aus unserer Startup-Welt. Die unerfreulichste dabei zuerst: TOLLABOX hat einen Insolvenzantrag gestellt – doch gibt noch lange nicht auf! Die aktuell im Funding befindlichen Startups CineApp, Wawibox und Controme stellen in ihren Updates sich bzw. ihre Prdukte vor, Cloud&Heat hat trotz nicht erreichter Fundingschwelle eine Kapitalerhöhung erhalten, bei Lottohelden freut man sich über ein positives Testergebnis und wir studieren fleißig die neuesten Zahlen aus dem Bereich der Crowdfinanzierung. Starten Sie gut in die Woche!

 

„Wir haben gekämpft wie die Löwen“ – TOLLABOX stellt Insolvenzantrag

Schweren Herzens verkündet Béa Beste, Mitgründerin von TOLLABOX, im Blog des Startups: „Uns ist die Finanzierungsrunde, die wir für das Wachstum der Tollabox brauchten, leider geplatzt. Die Einzelheiten dazu darf ich nicht ausbreiten, aber Fakt ist, dass wir ohne dieses Geld zahlungsunfähig sind.“

Die Konsequenz: Das Startup, das im Sommer 2013 bei Seedmatch finanziert wurde, stellte einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Was das heißt und welche Schritte nun folgen, können Sie in unseren Insolvenz-FAQ nachlesen.

Im Gespräch mit deutsche-startups.de erklärte Oliver Beste, CEO von TOLLABOX, dass „das Hauptproblem des Geschäftsmodells in der zu kurzen Abodauer für die Tollabox bestand“. Den Seedmatch-Investoren steht Oliver Beste auch im Investor Relations-Bereich des Startups Rede und Antwort.

TOLLABOX bietet Eltern die Gelegenheit, über ein Abo regelmäßig Boxen mit Spielzeug und Lernspielen zugesendet zu bekommen. Kinder sollen so weg von Tablet und TV und hin zum „klassischen“ Spielen bewegt werden.

Noch gibt sich TOLLABOX aber nicht geschlagen: Mit Hilfe der zahlreichen Fans will das Startup nach dem Crowdsourcing-Prinzip Möglichkeiten zur Neuausrichtung des Geschäftsmodells ausmachen. Bei Facebook und Twitter zeigt sich die Crowd solidarisch und kommentiert fleißig – schauen Sie selbst:

 

„Und… Action!“: CineApp lädt zum Kennenlernen ins Kino ein

Die Gründer eines Startups bei Popcorn und Cola kennenlernen!? Am Mittwoch, den 18. Februar 2015, ist das möglich: Das Team von CineApp lädt Investoren und die, die es noch werden wollen, zu einem Get-Together mit anschließendem Überraschungsfilm in die CinemaxX-Lounge am Potsdamer Platz in Berlin ein.

Mit CineApp soll der Ticketverkauf für Kinos bald über das Smartphone laufen – „spontaner, schneller, bequemer“. Welcher Ort zum Kennenlernen des Startups passt also besser, als ein Kino?!

cineapp_bild

 

Wawibox bietet Live-Demo und Erfahrungsbericht #3

Wawibox möchte die Dentalbranche mit dem „ersten online B2B­-Preisvergleich mit integrierter Materialverwaltung“ erneuern. Aber wie überzeugt das Startup eigentlich Zahnärzte von der Zeit- und Kostenersparnis? Um diese Frage zu beantworten, lädt Wawibox alle Interessenten am 24. Februar zu einer Online-Livedemo ein.

Im Update präsentiert das Startup außerdem ein Fazit der ersten Fortbildung für Zahnärzte und präsentiert einen neuen Video-Erfahrungsbericht:

 

 

Controme erweitert die Produktpalette

Die „fortschrittlichste Heizungssteuerung“, das heizManager-System von Controme, ist um ein weiteres Produkt reicher: Mit einer Funk-Steckdose bieten sich für das System neue Möglichkeiten, über die das Controme-Team im aktuellen Update und seinem Blog informiert.

controme_funksteckdose

 

Cloud&Heat beendet zweite Crowdfunding-Runde ohne Erfolg – aber sichert Anschlussfinanzierung

Cloud&Heat, die 2013 noch unter dem alten Namen „AoTerra“ einen Crowdfunding-Rekord aufgestellt hatten, beendeten ihre zweite Finanzierungsrunde bei Seedmatch ohne den erhofften Erfolg.

Für das Unternehmen aus Dresden, deren Serverschränke die Abwärme für das Beheizen von Wohn- und Arbeitsräume nutzen, bedeutet das jedoch nicht, auf frisches Kapital verzichten zu müssen: Alt-Investoren stocken ihr Investment um weitere 3,3 Millionen Euro auf, so heißt es in der offiziellen Pressemitteilung.

cloudandheat_team

 

Statistik: „Crowdfinanzierung im Umbruch“?

In einer neuen Studie in Kooperation mit der Kanzlei Denton veröffentlicht fuer-gruender.de Zahlen, Daten und Trendanalysen auf dem am Bedeutung gewinnenden Bereich der Crowdfinanzierung. Knapp 60 Mio. Euro wurden 2014 insgesamt verteilt, Crowdfunding für Startups bzw. Crowdinvesting bildet mit 14,7 Millionen Euro knapp ein Viertel der Summe ab.

Seedmatch ist (Stand: 27. Januar 2015) mit einem Marktanteil von 55 % weiterhin führend im Bereich Crowdfunding für Startups.

Crowdinvesting-Kapital-2014-2015

Quelle: fuer-gruender.de

 

Lottohelden ist Testsieger bei N24 und DtGV

Das Startup Lottohelden wurde Anfang 2014 bei Seedmatch mit 459.000 Euro finanziert und bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, staatliches Lotto im Internet zu spielen.

Bei einem vor Kurzem vom Nachrichtensender N24 und der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) durchgeführten Test mit neun verschiedenen Online-Lotto-Anbietern, wurde Lottohelden als Testsieger mit der Note „Gut“ (1,6) ausgezeichnet. Wir gratulieren zu diesem Ergebnis!

lottohelden-screen