Die Seednews: Neues aus dem Seedmatch-Kosmos

Wie Ihnen vielleicht schon aufgefallen ist, entwickelt sich Seedmatch mehr und mehr zu einem Marktplatz. Investoren können aus immer mehr Startups auswählen, ihr Portfolio aufbauen und so das Risiko streuen. Momentan präsentieren sich vier Startups auf der Plattform: Secucloud, VibeWrite, myCleaner und OvulaRing.

Welche Neuigkeiten es bei diesen und anderen bei Seedmatch finanzierten Startups gibt, haben wir wieder für Sie zusammengefasst! Die Woche wird für die Seedmatch-Investoren außergewöhnlich – wir haben viele Neuigkeiten für Sie – seien Sie gespannt!

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Woche!

 

Secucloud ist zurück!

Vergangenen Donnerstag startete Secucloud erneut ins Crowdfunding bei Seedmatch.

Secucloud bietet die bisher einzige IT-Sicherheitslösung für private Haushalte, die alle Geräte wie Smartphones, Tablets oder PCs schützen kann. Seit dem vergangenen Funding im Herbst 2013 hat sich beim Startup viel getan. Das in der ersten Finanzierungsrunde über Seedmatch eingesammelte Kapital wurde primär für die Fertigstellung des Produktes verwendet. Seit der Frühphasenfinanzierung bei Seedmatch konnnte das Team seine Ziele erreichen und ein eigenes Cloud Security System fertigstellen. Im Crowdfunding selbst konnte das Team mittlerweile 80.000 Euro von 96 Seedmatch-Investoren einnehmen.
Wir haben den Geschäftsführer Dennis Monner zum aktuellen Funding befragt. Er verrät uns, was seit dem letzten Funding passiert ist und warum das Unternehmen wieder auf die Crowd setzt.

Lesen Sie jetzt das Interview mit dem CEO >>

secucloud dennis monner

myCleaner geht in die Verlängerung und präsentiert neue Kunden

Ein Update, das es in sich hat: myCleaner verkünden in ihrem aktuellen Update nicht nur die Verlängerung des Crowdfundings auf Seedmatch, sondern auch, dass in den letzten Wochen etliche neue Kunden gewonnen werden konnten. Damit sind sie auf dem besten Wege, sich nachhaltig am Markt zu etablieren. Zu den namhaften Unternehmen, die in Zukunft auf glänzende myCleaner-Arbeit setzen, zählen u. a. der Telekom-Fuhrpark MobilitySolutions mit ca. 34.000 Fahrzeugen, die Baader Bank in München und das Neu- und Gebrauchtwagenportal AutoScout24, das bereits seit einiger Zeit mit myCleaner kooperiert.

Welche weiteren Neuigkeiten es bei myCleaner gibt, erfahren Sie hier >>

myCleaner Putzaktion

VibeWrite gewinnt VisionAward 2014

Der Lernstift von VibeWrite begeistert eine weitere Fachjury: Das Münchner Startup darf sich über den Vision Award 2014 freuen! Unter dem Motto „Visionen: Menschen. Medien. Marketing“ werden jährlich die besten Ideen und Konzepte ausgezeichnet. Wir gratulieren dem Team!

Auch Gini, ehemals smarchive, die im Dezember 2011 bei Seedmatch 100.000 Euro einsammeln konnten, erhielten die Auszeichnung in diesem Jahr. Herzlichen Glückwunsch!
Gini hat eine App zum einfachen Bezahlen von Rechnungen entwickelt und arbeitet nun an weiteren Lösungen, die schriftlichen Unterlagen automatisch sortieren und an einem Ort bündeln.

Mehr Infos zur Preisverleihung gibt es im aktuellen VibeWrite-Update >>

VisionAwards_14

Wenn die Wolke heizt: Aus AoTerra wird Cloud&Heat

Seit Ende April firmiert die AoTerra GmbH unter dem neuen Namen Cloud&Heat Technologies GmbH. Da mit der Namensänderung auch einige strategische Neuausrichtungen einhergehen, haben wir im Interview mit René Marcel Schretzmann, einem der drei Gründer, genauer nachgehakt.

Lesen Sie das komplette Interview im Seedblog >>

aoterra_portrait_schretzmann

Warum A/B-Testing das A&O des Online-Marketings ist

„Klick, klick, kauf?!“ Jeder Internetnutzer gibt heutzutage indirekt Feedback für Website-Betreiber – allein durch sein (Klick-)Verhalten. Eine bewährte Methode zur Analyse dabei ist das sogenannte A/B-Testing. Mit diesem Konzept arbeiten inzwischen alle großen Anbieter wie Facebook, Amazon oder Zalando. Somit ist es für das Online-Marketing generell und für das von Startups im Speziellen kaum mehr wegzudenken.

Jetzt im Blogbeitrag das 1×1 des A/B-Testing lernen! >>

 

a_b_testing

 

„And the Winner is… TOLLABOX!“

Besser kann es fast nicht laufen: Nicht nur, dass die Tollabox immer mehr Kinderzimmer erobert, nein, auch die Fachjury des Gründerpreises 2014 ist vom Berliner Startup begeistert. Der gemeinsam von SUPERillu und KfW-Bankengruppe ausgeschriebene Wettbewerb prämiert jährlich die besten Ideen aus der Gründerszene in Deutschland. Tollabox, im letzten Jahr erfolgreich bei Seedmatch gefundet, gewann den Preis in der Kategorie „Kreative“.

Bilder und Reaktionen zur Preisverleihung gibt es hier >>

 

 

Angela Merkel: Der nächste Schritt muss „eine bessere Finanzierung der Startups sein“

Die Szene fühlt sich schon stiefmütterlich behandelt, doch in ihrem letzten Video-Podcast hat sich die Kanzlerin endlich wieder zum Thema Startups geäußert – wenn auch sehr verhalten und ohne Benennung konkreter Maßnahmen.

Bei Gründerszene.de finden Sie erste Kommentare zu Merkels Statement >>

 

 

Choice-Kampagne von Protonet

In den letzten Tagen teasert Protonet an, am 04.06. sei Wahltag…
Wir sind gespannt darauf, was sich dahinter verbirgt. Haben Sie schon mehr Infos?

Jetzt die Choice-Kampagne von Protonet entdecken >>

protonet table server

Eigenen Kommentar schreiben

  1. …der PROTONET-Link funktioniert aktuell nicht =>

    http://choice.protonet.info/

    Gruß, GS

  2. Peter Sikorski sagt:

    Schade, seit etlichen Malen stelle ich fest, dass die sagenhaften Wochennews lediglich ein erneuter Aufguss bereits bekannter und auch zuvor publizierter Informationen auf Seedmatch sind. Wirkliche Neuigkeiten = Fehlanzeige. Neue Überschrift wäre möglich: „Nichts neues bei Seedmatch“.