Ein Überblick der 8 spannendsten Neuigkeiten aus der Seedmatch-Welt: die Seednews

Auch in der Vorweihnachtszeit ist eine Menge bei den älteren und aktuellen Seedmatch-Startups passiert. Wir haben Ihnen erneut die wichtigsten Meldungen zusammengefasst. Wir stellen Ihnen das neue Startup Geile Weine vor, zeigen Ihnen wie fraisr durch die Medienlandschaft wandert und was Gründerszene.de über Secucloud schreibt. Zudem ist Lottohelden im Endspurt ihres Crowdfundings. Nur noch bis Mitternacht haben Sie die Chance, in das Hamburger Startup zu investieren.
Des Weiteren möchte die EU-Kommission Ihre Meinung zum Thema Crowdfunding wissen und Deutsche Startups sucht das Startup des Jahres. Viel Spaß mit diesen und weiteren News.

 

Neues Startup: Geile Weine – der Apple unter den Online-Weinshops

Heute startet ein neues Startup in die Preview: Geile Weine.

geileweine.de ist das erste Online-Portal, das die Frage „Wie finde ich den richtigen Wein?“ explizit aus der Perspektive Wein-unerfahrener Menschen beantwortet. Denn Geile Weine fragt nicht, was für ein Wein es sein soll, sondern nach dem Moment, für den der Wein gesucht wird. Prickelndes zum Frühstück, Wiedersehen mit Freunden oder Opas Geburtstag – für jeden Moment gibt es den passenden Wein, lautet das Credo von geileweine.de.

Das Konzept, den Wein passend zu „Weinmomenten“ auszuwählen findet bereits jetzt großen Anklang. Seit dem Launch im Oktober 2013 konnte das Mainzer-Team schon rund 2.500 Flaschen versenden. Dabei kennzeichnet sich der Shop durch eine überschaubare Anzahl an Qualitätsweinen aus.

Die Gründer starteten eine Crowdfunding-Kampagne bei Seedmatch, um das Weinsortiment und das Onlinemarketing auszubauen. Ab Donnerstag, 19. Dezember, 12:00 Uhr im Funding!

Zur Preview von Geile Weine bitte hier entlang >>

 

Geile Weine

 

Mit Spenden zu mehr Umsatz – fraisr möchte den E-Commerce sozialer machen

Kaufen. Verkaufen. Gutes tun! fraisr verknüpft auf innovative Weise E-Commerce mit dem Spendensammeln. Denn fraisr ist nicht nur ein Internet-Marktplatz – mit einem selbst entwickelten Spenden-Plugin sorgt das Berliner Startup dafür, dass Online-Shops mit einem emotionalen Angebot mehr Umsatz machen. Um fraisr auch international etablieren zu können, möchten die Berliner 150.000 Euro bei Seedmatch einsammeln. Vergangene Woche startete das junge Unternehmen nicht nur in die Crowdfundingrunde, auch zahlreiche Medien wurden auf fraisr aufmerksam. Das Team war Aufmacher in den RTL II News und im ZDF Morgen- und Mittagsmagazin.

Übrigens: Auch Seedmatch findet fraisr großartig und möchte Ihnen bei einem Investment in das Berliner Startup die Möglichkeit geben, den Gedanken von fraisr selbst zu erleben! Pro 250 Euro, die in fraisr investiert werden, spendet Seedmatch von seinem Erfolgshonorar 1 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk. Die Aktion läuft noch bis zum 31. Dezember 2013.

Jetzt fraisr entdecken >>

 

fraisr

 

 

Letzte Chance, bei Lottohelden dabei zu sein – Crowdfunding endet heute!

Nach dem Investoren-Call vergangenen Donnerstag – den Sie sich hier noch einmal anschauen können – haben Sie heute die letzte Chance, in das Hamburger Startup zu investieren. Das Crowdfunding des Teams endet heute 23:59 Uhr. Das Startup, dass den Lottomarkt digitaler macht, konnte bereits über 450.000 Euro von Privatinvestoren einsammeln. Was seit dem Start der Crowdfunding-Kampagne bei dem Team alles passiert ist, was Business Angels und die Venture Capital-Gesellschaft T-Venture über Lottohelden denken, können Sie hier noch einmal nachlesen.

Hier die Entwicklung von Lottohelden nachlesen  >>

Den Investoren-Call von Lottohelden können Sie hier ansehen  >>

 

Lottohelden

 

 

Die EU-Kommission bittet Sie um Ihr Expertenwissen zum Thema Crowdfunding

Die Europäische Kommission hat eine Online-Konsultation zum Thema Crowdfunding gestartet. Das Ziel ist einen optimalen politischen Rahmen für die Erschließung dieses relativ „neuen“ Finanzierungsmodells zu schaffen. Auch Sie können an der Umfrage teilnehmen und damit Seedmatch und die gesamte Crowdfunding-Szene in Europa unterstützen! Die wichtigsten Informationen zu der Online-Konsultation haben wir für Sie in einem Blogbeitrag zusammengefasst.

Hier können Sie mehr erfahren und Ihre Stimme abgeben >>

 

EU-Umfrage

 

 

Startup des Jahres 2013 gesucht

Sie haben bei Seedmatch Ihr „Startup des Jahres“ gefunden? Erzählen Sie es der Szene bei Deutsche-Startups.de, denn dort wird das Startup des Jahres 2013 gesucht.

Ihr Startup des Jahres 2013 können Sie hier vorschlagen >>

 

Deutsche Startups

Bildquelle: Deutsche Startups

Secucloud bei Gründerszene.de im Interview

Seculcoud hat bei seiner aktuellen Kickstarter-Kampagne noch 17 Tage Zeit, die angepeilten 50.000 Euro zu erreichen. Bei Gründerszene hat das Hamburger-Team ein ausführliches Interview zu seiner Entstehung, seinem Alleinstellungsmerkmal sowie dem Seedmatch-Funding und der Kickstarter-Kampagne gegeben.

Jetzt das Interview mit Secucloud lesen >>

 

Secucloud bei Gründerszene

 

 

nextsocial bald in den USA

Mit der Social Commerce-Lösung von nextsocial können Fanseitenbetreiber ganz einfach exklusive und ggf. limitierte Fanangebote direkt auf Facebook verkaufen und viral verbreiten. Das Hamburger Startup, das bei Seedmatch im Juni 2012 finanziert wurde, eröffnet 2014 ein Büro in Los Angeles.

Mehr Informationen gibt’s im Facebook-Profil von nextsocial >>

 

nextsocial

 

 

Gini Pay verfügbar 

Gini, ehemals smarchive, hat vergangenen Freitag erste Einblicke zu Gini Pay gegeben. Zukünftig heißt es: Papierrechnungen sekundenschnell bezahlen. Der Kunde macht ein Foto, Gini den Rest. Gini wurde im Dezember 2011 bei Seedmatch finanziert. Die App ist seit gestern verfügbar. 

Gini Pay können Sie hier entdecken >>

 

Gini