Die Seednews: 8 Neuigkeiten aus der Seedmatch-Welt in der 2. Adventswoche

So kurz vor Weihnachten haben wir natürlich auch ein Startup für Sie, das zu dieser besinnlichen Zeit passt. Das neue, junge Unternehmen bei Seedmatch heißt fraisr und handelt nach dem Motto: Kaufen. Verkaufen. Gutes tun! Das Berliner Startup verknüpft auf innovative Weise E-Commerce mit dem Spendensammeln. Und falls Sie immer noch kein Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben haben: Die Weihnachtsaktion mit tollen Rabatten der Seedmatch-Startups hält die eine oder andere Idee für Sie bereit. Diese Woche haben Sie zudem die Möglichkeit, das Hamburger Startup Lottohelden besser kennen zu lernen. Am Donnerstag steht Ihnen das Team im Investoren-Call Rede und Antwort. Auch unglaublich hat sich zu Weihnachten etwas Besonderes überlegt. Von den Winzern gibt es ein neues Produkt: „unglaublich heiß“ – der etwas andere Glühwein! Etwas in eigener Sache: Zum Thema Crowdfunding gibt es zahlreiche Vorurteile. Wir haben diese einmal etwas näher unter die Lupe genommen. Des Weiteren: Das Beteiligungsmodell des partiarischen Nachrangdarlehens ist für Viele noch ein Buch mit sieben Siegeln. The Wall Street Journal hat dieses Darlehen näher betrachtet – ein lesenswerter Beitrag! Diese und weitere News gibt’s hier im Überblick:  

 

Kaufen. Verkaufen. Gutes tun! – fraisr

Das neue Startup bei Seedmatch heißt fraisr. Dieses bittet sowohl gewerblichen Händlern als auch privaten Verkäufern eine neue Form des Handelns an. Was bislang nur großen Marken vorbehalten war – wir alle kennen das Krombacher Regenwaldprojekt – ist nun dank fraisr für alle möglich.

fraisr ermöglicht Online-Händler und große Spendenorganisationen eine unkomplizierte und schnelle Zusammenarbeit. Für beide Seiten reduziert fraisr den Organisationsaufwand drastisch und übernimmt die gesamte Abrechnung. Für die Organisationen erschließt fraisr so eine neue Spendenquelle und für Verkäufer den Imagegewinn des sozialen Engagements. Dieses Angebot stößt bereits jetzt auf großes Interesse. Unter anderem verkaufen bereits die Porzellanmarke Kahla, die Kultkameramarke Lomography und der Basketballbundesligist ALBA Berlin Produkte mit Spendenanteil in ihren eigenen Shops – powered by fraisr.

Sie Investieren, wir Spenden!

Und da auch Seedmatch diesen karitativen Ansatz sehr gut findet, unterstützen wir in Zusammenarbeit mit fraisr pro 250 Euro-Investment das Deutsche Kinderhilfswerk mit jeweils einem Euro. Die Aktion läuft bis zum 31. Dezember 2013.

Jetzt fraisr entdecken und ein wohltätiges Zeichen setzen >>

 

52_fraisr

 

 

Aussuchen, Bestellen, Verschenken – das Seedmatch Christmas-Special

Da wir wissen, wie schwierig es in der Vorweihnachtszeit sein kann, die passenden Geschenke zu finden, haben wir uns etwas Besonderes überlegt: vielfältige Weihnachtsangebote von zahlreichen Seedmatch-Startups.
Suchen Sie sich aus 15 Angeboten das Passende aus und profitieren Sie von großzügigen Rabatten.

Hier geht’s zu den Geschenken >>

 

weihnachtsaktion

 

 

Investoren-Call: Lottohelden steht Ihnen Rede und Antwort

Am kommenden Donnerstag, den 12. Dezember 2013, um 19 Uhr haben Sie die Gelegenheit, Lottohelden auf eine ganz andere Art kennenzulernen: Im Seedmatch Investoren-Call können Sie per Online-Konferenz Kontakt mit dem Hamburger Startup aufnehmen.
Der Stream wird live im Profil von Lottohelden bei Seedmatch übertragen. Es ist keine Installation von zusätzlicher Software nötig. Die Übertragung läuft über YouTube. Sie können per Facebook, Twitter oder per E-Mail Fragen an Lottohelden stellen.
Lottohelden-Gründer Matthias Höfer und Ihr Moderator, Seedmatch-Head of Marketing Jakob Carstens, freuen sich auf Sie.

Hier erfahren Sie hier mehr über Lottohelden >>

 

lottohelden_IC

 

 

unglaublich mit neuem Produkt und neuen Kunden

Rechtzeitig zur Weihnachtszeit können Sie ab Mitte dieser Woche das neuste Produkt des unglaublich-Teams genießen: „unglaublich heiß“. Gemäß der Philosophie des jungen Unternehmens aus dem Rheingau besteht dieser weiße Glühwein aus rein natürlichen Zutaten: Wein, Traubensaft und Gewürze bester Qualität.

Hier das ganze Update nachlesen >>

 

unglaublich

 

 

10 Gründe, wieso Startups kein Crowdfunding bei Seedmatch durchführen sollten

Wir wollen endlich mal aufräumen mit den Klischees über Seedmatch und Crowdfunding für Startups im Allgemeinen. Denn auf Events sorgen wir regelmäßig für Aha-Effekte bei Startups und Investoren, wenn wir über uns sprechen. In einem Blogbeitrag klären wir die zehn häufigsten Vorurteile auf.

Hier können Sie den Blogbeitrag lesen >>

 

131108_crowdfunding_irrtuemer_6

 

 

Das Partiarische Nachrangdarlehen – The Wall Street Journal berichtet

In einem sehr informativen Artikel setzt sich das Wall Street Journal Deutschland mit Crowdfunding im Allgemeinen und dem partiarischen Nachrangdarlehen im Speziellen auseinander. Der Artikel geht insbesondere auf die Vorteile dieses Nachrangdarlehens gegenüber anderen Darlehensformen ein – warnt aber auch vor möglichen Risiken. Definitiv lesenswert!

Lesen Sie den ganzen Artikel >>

 

131209_vertrag

 

 

Stimmen zum Crowd Dialog in München

Das Gründermagazin Für-Gründer.de hat einige der Crowdfundingvertreter nach ihrem direkten Feedback zum Crowd Dialog befragt. Erfahren Sie, welche Eindrücke Jens Uwe Sauer, der Geschäftsführer von Seedmatch, auf dem ersten Crowd Dialog gesammelt hat.

Hier finden Sie weitere Stimmen zum Crowd Dialog >>

 

Eindruecke-Crowd-Dialog

(Bildquelle: Für-Gründer.de)

 

 

Bloomy Days gibt’s jetzt zum Nachlesen

Bei Facebook verkündet BLOOMY DAYS stolz: „Tadaaaaaa: Unser erstes BLOOMY BOOK ist fertig!! Ihr könnt es schon bald online kaufen!!!“ Jetzt kann man BLOOMY DAYS nicht nur sehen und riechen, sondern auch lesen.

Hier erfahren Sie mehr >>

 

1461425_428777080579047_35486370_n