+++Neu+++ Crowdfunding-Plattform für eine grünere Wirtschaft: Econeers – Crowdfunding für erneuerbare Energien

Nächste Woche Dienstag, am 08. Oktober, 12:00 Uhr, startet Econeers, eine neue Crowdfunding-Plattform für Projekte rund um erneuerbare Energien!

econeers - Crowdfunding für erneuerbare Energien

Mein Team und ich waren lange “in geheimer Mission unterwegs” und wir freuen uns sehr, Ihnen nun endlich unser neues Projekt vorstellen zu können, denn wir sind nach den vielen Vorbereitungen sehr aufgeregt. Seedmatch hat uns gezeigt, dass Crowdfunding als Investment- und Finanzierungsform erfolgreich ist. Mit Ihnen konnten 40 Startups in 47 Finanzierungsrunden ihren Kapitalbedarf decken, um ihre Ideen und Innovationen umzusetzten. Das begeistert mich jeden Tag aufs Neue! Jetzt also bekommt Seedmatch eine Schwesterplattform. Auf Econeers werden Sie Investmentangebote in erneuerbare Energien wie Photovoltaik, Windenergie und Wasserkraft sowie Projekte zur Energieeffizienz finden, in die Sie zwischen 250 und 10.000 Euro investieren können.

Neben dem Investmentfokus unterscheidet sich bei Econeers das Investmentmodell von dem bei Seedmatch. Die Projektinitiatoren auf Econeers stellen eine feste Verzinsung in Aussicht. Nicht zuletzt, um diesen Unterschied deutlich zu machen, haben wir eine neue Plattform ins Leben gerufen. Das erfolgreiche Prinzip des Crowdfundings – viele Investoren bringen mit kleineren Beträgen eine große Summe zusammen – wenden wir nun auf Investments rund um die Energiewende an. Bei jeder Investmentchance auf Econeers geht es zentral um einen nachhaltigeren Umgang mit Ressourcen und um das Thema Energieeffizienz.

 

Die Idee von Econeers: von einzelnen grünen Projekten profitieren und die Energiewende mit der Crowd vorantreiben
Econeers richtet sich gegen die Starre der Politik und der großen Energiekonzerne. Dabei hat uns Fukushima gezeigt, wie notwendig Investitionen in regenerative Energien sind. Mit Econeers knüpfen wir an den Geist von Seedmatch – Ideen umzusetzen – an und nehmen die Energiewende selbst in die Hand. Das Wachstum von Energie-Genossenschaften zeigt den Wunsch der Bürger, an Windrädern oder Solarparks beteiligt zu sein. Crowdfunding, als Beitrag der Vielen, passt zu grünen Projekten, die dem Geld einen Sinn geben. Gleichzeitig passt es zu den individuellen Interessen sowie dem Wunsch nach Transparenz und Unabhängigkeit beim Investment. Also geht Econeers mit dem Modell des Crowdfundings auf die Wünsche der online-affinen und verantwortungsbewussten Investoren ein: Sie können sich online unabhängig von Zeit und Ort zu Investmentchancen ihr eigenes Bild machen. Von der Präsentation, über die gebotenen Fakten zur Zahlung als auch die versendeten Ergebnismeldungen während der Vertragslaufzeit kommt alles direkt auf Ihren Bildschirm! Damit ist Crowdfunding bei Econeers die einfachste und effizienteste Art der Bürgerbeteiligung für grüne Projekte!

 

Die Mission von Econeers ist es, jedem zu ermöglichen, in erneuerbare Energien und Energieeffizienz mit kleinen Beträgen zu investieren und von der Energiewende zu profitieren.

 

Klar ist, dass Investments in nachhaltige Energien ideal für Crowdfunding sind. Eine Vielzahl von Privatpersonen kann bereits ab 250 Euro online Beteiligungen an grünen Projekten erwerben. Dadurch kann diese Form der Finanzierung die bürgerliche Verantwortung stärken und gewährt dabei jedem Einzelnen die Freiheit, selbst zu entscheiden, wie er sein Geld anlegt. So können Sie als Crowd-Investor Ihrer Geldanlage einen ökologischen Sinn geben. Denn die Energiewende ist schon lang keine politische oder technologische Entwicklung mehr. Die Energiewende trägt zu einer sozialen Weiterentwicklung unserer Gesellschaft bei. Econeers soll ein Katalysator dieser Bewegung sein.

 

 

Wir freuen uns, wenn Sie uns auf diesem Weg begleiten!

Schauen Sie nächsten Dienstag, dem 08. Oktober 2013, 12:00 Uhr, auf www.econeers.de vorbei und entdecken Sie das erste Projekt! Ein Projekt, dass sich mit dem Thema Energiegewinnung aus biologischen Reststoffen beschäftigt.

econeers - Crowdfunding für erneuerbare Energien

 

 

Eigenen Kommentar schreiben

  1. Oliver Werner sagt:

    Ich hätte es toll gefunden, wenn man sich vorab auch direkt als Investor an der Plattform econeers hätte beteiligen können.

  2. Oliver sagt:

    Die Erweiterung ist eine sehr gute Idee. Ein kleiner Hinweis: der Link auf econeers.de im letzten Absatz ist anscheinend relativ gesetzt, so dass der Nutzer nicht auf eure neue Plattform kommt.

  3. Ralf Rickert sagt:

    Tolle Idee mit der neuen Plattform. Wir hatten eigentlich vor uns mit einem eigenen Projekt auf Seedmatch zu bewerben, haben aber heute komplett umgeplant weil ich denke das wir besser in das econeers Konzept passen. Wir freuen uns auf den Start von econeers!