Für diese Startups ist ein Crowdfunding bei Seedmatch das Richtige

Sie sind Gründer eines zukunftsweisenden Unternehmens und suchen Investoren und Unterstützer?

Uns erreichen täglich zahlreiche Anfragen per Telefon oder E-Mail von Startups zu unserem Auswahlprozess. Um ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen, möchten wir mit Hilfe dieses Blogbeitrages noch einmal zusammengefasst aufzeigen, welche Startups sich unbedingt bei uns bewerben sollten. Denn nicht jedes Geschäftsmodell und nicht jede Gründerpersönlichkeit sind für Crowdfunding geeignet.

Zwei Dinge sind unverzichtbar: Die Geschäftsidee muss das Potential haben, Menschen zu begeistern. Nur wenn viele Menschen von einer Idee überzeugt sind, kann sie erfolgreich mit Crowdfunding finanziert werden. Und die Gründer müssen direkte Kommunikation mit der Crowd mögen und beherrschen. Crowdfunding lebt von dem unmittelbaren, lebendigen Kontakt zwischen Startups und Investoren und der gemeinsamen Begeisterung für ein Thema. Daher sollten soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter elementarer Bestandteil des Marketings sein.

Ihr Startup passt mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Seedmatch, wenn es außerdem folgende Eigenschaften mitbringt, denn wir suchen:

 

…. neue, innovative Produkte oder Dienstleistungen im B2C-Markt. Dabei ist der B2B-Markt nicht ausgeschlossen. Wir nehmen auch gern technische Innovationen für Geschäftskunden auf unsere Plattform, wenn sie disruptiv sind und ausreichendes Begeisterungspotenzial bieten: AoTerra und Protonet haben erfolgreich bewiesen, dass Crowdfunding auch für diese Art von Geschäftsmodellen geeignet sein kann.
…. attraktive, skalierbare Geschäftsmodelle, die schnelles Wachstum erlauben.
…. Geschäftsmodelle, die den Proof of Concept schon erbracht haben oder durch gute (erste) Kennzahlen überzeugen.
…. Unternehmen, bei denen der Markteintritt bereits erfolgt ist oder kurz bevor steht. Das bedeutet konkret, dass ein marktreifes Produkt vorliegen sollte bzw. der Großteil der Entwicklungsleistung schon abgeschlossen ist.
…. Produkte oder Dienstleistungen, die ein Alleinstellungsmerkmal und vor allem Begeisterungspotential besitzen.
…. Geschäftsideen, bei denen ein ausreichend großer Markt vorhanden ist, in dem das Produkt sein ganzes Potential entfalten kann.
…. ein Gründerteam mit Leidenschaft für ihr Produkt oder ihre Dienstleistung, mit unterschiedlichen Kompetenzen, Erfahrungen und dem Talent, sich zu präsentieren. Alle wichtigen Kernkompetenzen eines Unternehmens sollten im Team vorhanden sein.
…. Unternehmen, die in der Frühphase bis zu 250.000 Euro benötigen oder bei höherem Kapitalbedarf bereits nennenswerte Umsätze vorweisen können.
…. Gründerteams, die die Bereitschaft haben, die Crowd über das Funding hinaus zu involvieren und eine proaktive Kommunikation mit der Crowd nutzen möchten, um diese als Multiplikator einzubinden.
…. Unternehmen mit Sitz in Deutschland, welche die Rechtsform einer GmbH oder UG besitzen.

 

Idealerweise erfüllt Ihr Geschäftskonzept natürlich all diese Kriterien. Falls nicht, trauen Sie sich trotzdem! Unsere Motivation ist es, Enabler für innovative Startups zu sein: Das heißt, wenn Ihr Geschäftsmodell in einigen Punkten besonders überzeugend ist, können diese gegebenenfalls andere Bereiche aufwiegen.

Seedmatch ist immer auf der Suche nach spannenden, zukunftsweisenden Unternehmen mit Kapitalbedarf. Gründerteams schicken ihre Bewerbung an startups@seedmatch.de.

Was wir von Ihnen im ersten Schritt benötigen ist ein aussagekräftiges Pitch Deck. In diesem Leitfaden erfahren Sie anhand von Beispielen und Best Practices, was wir genau von Ihnen erwarten:

 

Pitch Deck: Leitfaden für Startups
Pitch-Deck-Leitfaden als PDF herunterladen

Eigenen Kommentar schreiben

  1. […] allerdings erst die Plattform selbst überzeugt werden – mit einem Pitchdeck. Wie das aussieht, erklärt Seedmatch in seinem Blog […]