Ein neues Seedmatch ist da!

Es ist Zeit für etwas Neues: Wir haben am Design gefeilt, unsere Startseite aufgeräumt und beginnen so eine ganze Reihe von Updates und Neuigkeiten, die in den kommenden Wochen umgesetzt werden. Das alles für ein Ziel: Crowdfunding für Startups noch besser für Sie zu machen. In diesem Blogpost wollen wir Ihnen vorstellen, was sich genau geändert hat und wie Sie von diesen Änderungen profitieren.

screendesign_3

Was genau hat sich alles geändert?

Erhöhte Sicherheit: Von Zeit zu Zeit sein Passwort zu wechseln, ist ohnehin Pflicht für jeden wachsamen Internetnutzer. Damit Ihre Passwortwahl auch in Zukunft sicher genug ist, haben wir unsere Anforderungen an die Passwörter der User erhöht. Fortan muss jedes Passwort mindestens aus 8 Zeichen bestehen, mindestens eins davon muss ein Sonderzeichen oder eine Ziffer sein. Ein Beispiel: meinpasswortistsuper geht nicht, meinpasswortistsuper! geht hingegen schon. Wie immer gilt: Je kryptischer und desto mehr Sonderzeichen, desto sicherer.

Sie müssen sich als registrierter Investor bei Ihrem nächsten Besuch zunächst mit der gewohnten E-Mail-Adresse und Ihrem alten Passwort einloggen, denn wir haben auch alle alten Cookies zurückgesetzt. Sie erhalten einen Link zur Authentifizierung an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Öffnen Sie bitte Ihr E-Mail-Postfach, nach einem Klick auf diesen Link können Sie bei Seedmatch.de Ihr neues, sicheres Passwort setzen. Das dauert nicht länger als eine Minute, sichert Ihren Account aber nachhaltig.

Sollten Sie die E-Mail nicht sofort in Ihrem Postfach finden, warten Sie bitte ein paar Minuten ab und überprüfen Sie auch Ihren Spam-Account. Hilft auch das nicht, melden Sie sich bitte bei invest[ät]seedmatch.de – wir helfen Ihnen gern und so schnell wie möglich.

Neues Screendesign: Nach über 18 Monaten war es Zeit für einen neuen Anstrich. Kräftigere Farben zieren nun unsere Startseite, vor allem aber liegt die Konzentration noch mehr auf dem Wesentlichen – unseren Startups. Sie stehen jetzt im Fokus. Außerdem sorgen wir mit drei wesentlichen Zahlen für Transparenz: Welche Summe wurde bei Seedmatch investiert? Wie viele Fundings haben wir damit realisiert? Und: Wie groß ist die Crowd? Die Zahlen werden in Echtzeit aktualisiert.

Investieren als Gesellschaft: Ab sofort können Sie nicht nur als Privatperson, sondern auch als Gesellschaft (GmbH oder UG (haftungsbeschränkt)) investieren. Wenn Sie handlungsbefugt im Namen eines Unternehmens sind, können Sie in dessen Namen Investments tätigen. Es gelten die gleichen Verträge und Regeln (Investmentsummen ab 250€ bis 10.000€), im Vertrag taucht einfach nur anstatt Ihres Privatnamens Ihre Gesellschaft auf.

Und so geht’s: Gehen Sie zu www.seedmatch.de/mein-portfolio und scrollen Sie bis zum Punkt „Als Gesellschaft investieren (optional)“. Klicken Sie auf „Daten der Gesellschaft eingeben“ und füllen Sie die entsprechenden Felder aus. Nötig sind neben dem Namen der Gesellschaft, der Rechtsform und der Adresse auch die und die Steuernummer des Unternehmens.

Anzeige des Businessplans schon vor Fundingstart: Zuletzt wurden die Fundings bei Seedmatch immer schneller und viele Investoren fragten uns, ob wir nicht den Businessplan der Startups schon vor dem Fundingstart bereitstellen könnten. Diesen Wunsch haben wir nun umgesetzt: Die Gründerteams haben ab sofort die Möglichkeit, Ihren Businessplan schon vor dem Fundingstart zu veröffentlichen. So können Sie sich bereits vor dem Fundingstart in Ruhe umfassend informieren und entscheiden, ob die Wachstums- und Zukunftspläne der Startups Ihren Vorstellungen entsprechen und ob Sie an das Team glauben.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn es das Startup mal nicht zum Preview-Start schaffen sollte, den Businessplan bereitzustellen. Wir arbeiten in enger Abstimmung mit den Gründern daran, alles rechtzeitig zum Funding fertigzustellen, damit Sie genug Zeit haben, sich ein Bild zu machen und Ihre Investmententscheidung treffen können. Manchmal aber kommt was dazwischen – aus welchen Gründen auch immer. Wir tun alles dafür, dass dies die Ausnahme bleibt. Dass der Businessplan für Sie bereitsteht, können Sie in Kürze am Status „Preview +“ erkennen.

Und ganz offensichtlich haben wir auch am Screendesign geschraubt: Fortan stehen die aktuellen Investmentangebot, d.h. die Startups, noch mehr im Fokus. Außerdem gibt’s im Footer-Bereich eine neue Echtzeit-Statistik: Für noch mehr Transparenz sehen Sie jetzt in den Fußzeilen unserer Website immer die aktuellen Zahlen: die Zahl der registrierten Investoren, die Zahl der finanzierten Startups und natürlich die Summe aller Investments, die bereits Startups voranbringen!

Seien Sie gespannt auf eine ganze Reihe weiterer Neuerungen! Schritt für Schritt bauen wir Seedmatch aus und ergänzen neue Features. So wollen wir die beste Crowdfunding-Plattform für Startups bleiben und Ihnen das Investieren so komfortabel, sicher und aber auch erlebnisreich machen wie nirgends sonst.

Entdecken Sie jetzt das neue Seedmatch und probieren Sie die neuen Möglichkeiten gleich aus: www.seedmatch.de

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und fragen: Was können wir noch für Sie tun? Was wünschen Sie sich noch bei Seedmatch? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Wir freuen uns über jeden Hinweis! 

Edit: Einen ersten Fehler haben wir bereits identifiziert und arbeiten mit Hochdruck an der Lösung. Einige Kommentare und Uploads (z.B. vereinzelte Quartalsberichte) sind leider bei der kompletten Überarbeitung auf halber Strecke liegen geblieben – wir rekonstruieren diesen Content gerade!

Edit 2: Den Content-Fehler haben wir behoben. Einige User können derzeit bei eTukTuk die Fragen&Updates nicht sehen. Den Fehler beheben wir mit einem Update im Laufe der Abendstunden. Für diese Verzögerung bitten wir um Verständnis.

Edit 3: Auch dieser Fehler sollte jetzt behoben sein.

Eigenen Kommentar schreiben

  1. HHeconomist sagt:

    Eine Wunsch und ein Fehler:
    Ein Datum/Zeitstempel für Kommentare im IR-Breich wäre sehr hilfreich. Abgesehen davon, dass man den zeitlichen Verlauf sehen könnte wenn man eine Diskussion nicht mitverfolgt hat, würde vielleicht auch nicht passieren was jetzt passiert ist:
    Kommentare der Investoren sind in ihrer Reihenfolge (zumindest in einer Diskussion, die ich mir gerade angeschaut habe) völlig durcheinander, nur die Antworten des Startups sind noch den jeweils richtigen Fragen zugeordnet. Mit anderen Worten: Die Frage von A kommt auf einmal nach der Folgefrage von B.

    • Jakob Carstens sagt:

      Wir kümmern uns umgehend um das Problem.

      Danke für den Vorschlag für eine Überarbeitung des Investor-Relations-Bereichs. Da sind wir bereits dran.