Seedblog

Wie ein Phoenix aus der Asche – alte Marken wieder entdeckt

Kodak_web

In den letzten Jahren feierten immer mehr untergegangene oder totgeglaubte Marken ihr Comeback. Warum sie (beinahe) verschwanden und wie sie es schafften, sich wieder mit großem Erfolg auf dem Markt zu etablieren: Wir werfen ein Blick auf die neuen Alten und gehen der Frage nach „Ist es wirklich neu oder einfach nur Retro?“ Über die Kunst, sich neu zu erfinden und alte Werte neu zu vermarkten.

Ströer übernimmt Seeding Alliance: „Mit solch einer Entwicklung haben wir nicht gerechnet“

Cevahir Ejder_Geschaftsfuhrer Se eding Alliance

Der Werbevermarkter Ströer Digital Group übernimmt die Mehrheit des 2012 über Seedmatch finanzierte Startup Seeding Alliance – damals noch Rankseller. Das Geschäft soll weiterhin von den Gründern Coskun Tuna und Cevahir Ejder geführt werden. Das sind großartige Nachrichten für die Investoren und beweist mal wieder den Erfolg des Geschäftsmodells der beiden Gründer. Wie alles kam und was sich dadurch ändert: Wir haben nachgefragt.

„Hier in Berlin wird alles besser“

joerg-rheinboldt

Nur noch wenige Tage bis zum Startup Camp Berlin. Am 7./8. April startet das größte Event der Startup-Szene: mit Vorträgen, Diskussionen, Messen, Pitches und vielem mehr. Wir durften exklusive Tickets verlosen. Für alle, die daran nicht teilnehmen können, haben wir einen zweiten Top-Speaker und Urgestein der Branche interviewt. Jörg Rheinboldt machte sich einen Namen als Gründer von Denkwerk, alando, betterplace.org und führte einige Jahre die Geschäfte von eBay. Nun gibt er seine Erfahrungen an ambitionierte Startups im Springer Accelerator Plug and Play weiter. Wie man zu so einer Biographie kommt und welches Insiderwissen er seinen Schützlingen weiter gibt. Wir haben […] weiterlesen

„Crowdinvesting ist für uns ein großer Mehrwert“

leonhard1neu

Am Donnerstag startet das neue Venture Debt der traditionellen Uhrenmarke Askania. Ein Widerspruch zur jungen Startup-Szene mit revolutionären Produktneuschöpfungen? Keineswegs. Wir sprachen mit dem Gründer Leonhard R. Müller über die Entstehungsgeschichte der neuen-alten Askania und über die Vorteile der Schwarmfinanzierung.

Ambivalente Frühlingsgefühle: Wenn Wärme kostet

money-926631

Die ersten Sonnenstrahlen und milden Temperaturen locken die Menschen scharenweise in Parks und Biergärten – der Winter war schließlich lang und ungewohnt kalt. Nicht nur Körper und Gemüt litten unter der Eiszeit. Das wird vielen trotz der Schönwetterprognosen spätestens klar, wenn die Jahresabschlussrechnung kommt oder man alternativ die Kosten für Heizöl und Co. überschlägt. Doch eine unerwartete Finanzspritze droht: Die ehemals so attraktiven, hochverzinsten Bausparverträge können nun durch das Urteil des Bundesgerichtshof nach 10 Jahren Laufzeit von den Banken zwangsgekündigt werden. Der Grund: Drei Viertel aller Bundesbürger besitzen einen Bausparvertrag – in der aktuellen Niedrigzinslandschaft eine nicht mehr zumutbare Belastung […] weiterlesen

Startup Camp Berlin: Wir sprachen vorab mit Speaker Christian Vollmann

SCB-Seedmatch-CVollmann-Interview

Christian Vollmann ist das, was man im Silicon Valley einen „burning man“ nennt. Erfolgreich, umtriebig und ein Serientäter: Als Business Angel ist Vollmann an über 70 Unternehmen beteiligt. Nach iLove, eDarling und myVideo gründete er 2015 seine nächste Plattform: nebenan.de. Statt Singles vermittelt er nun Nachbarn im Kiez – für gemeinsame Freizeitaktivitäten, Nachbarschaftshilfe und vieles mehr.

Zuwachs im Dealflow: Unser neuer Seedkopf Frederik Lindner im Gespräch

sm-frederik_720

Unser Team erhält Zuwachs im Bereich Dealflow. Wir begrüßen unseren neuen Kollegen Frederik Lindner. Welche Erfahrungen er mit Startups mitbringt und was seine Aufgaben bei Seedmatch sind: Wir haben nachgefragt.

„Von diesen neuen Anbietern können Anwälte nur lernen“: LegalTech-Experte Markus Hartung im Gespräch

Rechtsanwalt Markus Hartung im Interview bei Seedmatch

Startups wie rightmart leiten das Zeitalter der digitalen Rechtsdienstleistung ein. Doch wie ist die Rechtsbranche darauf vorbereitet? In welchen Fällen bieten softwarebasierte Services den Mandanten Vorteile gegenüber dem direkten Kontakt zum Anwalt? Antworten darauf gibt Rechtsanwalt und LegalTech-Experte Markus Hartung im Interview.

Legal-Startup rightmart: „Wir wollen eine Dienstleistung bieten, die so einfach wie eine Bestellung bei Amazon ist“

rightmart – ein Startup bei Seedmatch

Legal-Startups wie rightmart denken die Prozesse des Rechtsmarktes neu – und überarbeiten sie vor allem im Sinne der Rechtsberatung von Mandanten. Aber auch Kanzleien profitieren von schlankeren Strukturen und softwarebasierter Fallbearbeitung. Bevor rightmart sein Crowdfunding bei Seedmatch startet, haben wir mit zwei der vier Gründer gesprochen.

Verlag C. H. Beck wird Gesellschafter bei edicted.: „Chance, sich flächendeckend am Markt zu etablieren“

edicted.-Co-Gründer Marco Klock

Im Sommer 2015 konnte das LegalTech-Startup edicted. 200.000 Euro von der Crowd einsammeln. Seitdem hat sich einiges getan: einem Mini-Pivot folgt nun eine Anschlussfinanzierung durch eines der größten Verlagshäuser Deutschlands – den Verlag C. H. Beck. Wie geht es für edicted. weiter? Wir haben mit Marco Klock, Co-Gründer von edicted., über all das gesprochen. Außerdem verrät er, dass er mit dem Legal-Startup rightmart, welches er operativ unterstützt, ein „Crowd-Comeback“ plant…