Seedblog

Löwen vs. Crowd – wer hat das bessere Angebot für Startups?

Höhle_der_Löwen_vs_crowd

Die letzte Folge der Sendung Die Höhle der Löwen lief vergangenen Dienstag auf VOX. Zur Pilotfolge haben wir bereits unsere erste Einschätzung abgegeben. Nun blicken wir zurück auf 9 Folgen, in denen Startups sich dem Urteil der Investoren vor der Kamera stellten: Unternehmer x stellt Produkt y einer Jury aus fünf potenziellen Investoren vor. Ein Angebot wird gemacht. Die Löwen gehen mit oder unterbreiten ein Gegenangebot. Deal or no Deal. Ende.

„Wir machen als erstes Unternehmen Same Day Delivery zu normalen Versandkosten möglich“ – Roman Heimbold über atalanda

Roman Heimbold, Geschäftsführer von atalanda

Morgens beim Lieblingshändler in der Stadt telefonisch oder online bestellen, Abends nach Feierabend den Kurier mit der Bestellung vor der Tür haben – und das zu regulären Versandkosten. Das Konzept von atalanda ist mit wenigen Worten auf den Punkt gebracht: Same Day Delivery wird neuer Standard. #WarumWarten ist daher passender Weise der Slogan des jungen Unternehmens. Kurz vor Fundingstart hat uns Roman Heimbold, Geschäftsführer von atalanda, im Interview Rede und Antwort gestanden.

Warum wir klinische Testungen brauchen: Am Beispiel der EBOLA-Seuche

Portrait Jacques Rohayem

Privatdozent Dr. med. habil. Jacques Rohayem ist Geschäftsführer der Riboxx GmbH. Er ist Facharzt für Virologie, Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, und lehrt an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden am Lehrstuhl für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie. In diesem Blogbeitrag gibt er sein Expertenwissen über die EBOLA- Seuche und die Notwendigkeit von klinischen Testungen von Wirkstoffen weiter.

Die Crowd lässt Bäume wachsen

Eukalyptussetzlinge

Auf Econeers, unserer grünen Schwesterplattform für nachhaltige Investments, präsentiert sich gerade ein besonderes Crowdfunding-Projekt. Nur noch 10 Tage lang hat die Crowd dabei die Möglichkeit, ab 250 Euro Bäume wachsen zu lassen und zusätzlich von einer festen Rendite zu profitieren. Worum es bei Deutschlands erstem Wald-Crowdfunding genau geht und warum es sich nicht nur wegen der festen Verzinsung lohnt, jetzt noch dabei zu sein, erläutert Ihnen Michael Brey, Corporate Communications bei Econeers, in diesem Gastbeitrag.

Manufaktur-Sofas für alle, die Wert auf Stil und Design legen – ein Gastbeitrag

wohnung

Nach einem stressigen Tag zu Hause ankommen, sich mit einer Tasse Tee auf das Sofa fallen lassen und zur Ruhe kommen. Momente, in denen man die Geborgenheit seiner eigenen vier Wände genießt. Dabei kommt es natürlich auf das gemütliche Ambiente, die geschmackvolle Einrichtung und nicht zuletzt auf die besonderen Möbelstücke an, die diesen Wohlfühlfaktor schaffen. VON WILMOWSKY zeigt mit einem exklusiven Einblick in die Manufaktur, wie dieser Wohlfühlfaktor entsteht und worauf es bei der Produktion von einzigartigen und hochwertigen Sofas ankommt.

„Es ist wirklich beeindruckend, mit welcher Begeisterung die Fans vor Ort den Concert Stick aufnehmen!“ Branchenkenner Gerrit Schumann im Gespräch

Gerrit Schumann

Gerrit Schumann ist VP Europe beim weltweit agierenden Musik Streaming Service Deezer und eine anerkannte Führungspersönlichkeit in der internationalen Musikbranche. Wir haben mit ihm darüber gesprochen, welches Potenzial seiner Ansicht nach der Live-Recording-Markt hat und was das Team von Bleecker Street mitbringt, um dieses Potenzial auszuschöpfen.

5 Seednews zum Wochenstart

140922_seednews

Wir starten in die neue Woche mit dem letzten Tag des Sommers: Morgen ist offiziell kalendarischer Herbstanfang. Kein Grund für lange Gesichter: Einen frischen Kaffee in die Hand, zurück lehnen und die Seednews zum Wochstart lesen!

„Lieber sein Gesamt-Investment über acht bis zehn Investments verteilen, anstatt alles auf ein oder zwei Pferde zu setzen“ – Prof. Dr. Zarnekow im Interview

Foto Prof. Rüdiger Zarnekow der TU Berlin

Themenreihe „Portfoliostrategie“ Teil II: Business Angel und Crowdfunding-Investor im Gespräch Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow ist Inhaber des Lehrstuhls für Informations- und Kommunikationsmanagement an der Technischen Universität Berlin. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des IT Managements, Cloud Computing und der Geschäftsmodelle für die ICT-Industrie. Außerdem ist er seit Jahren als Business Angel aktiv und investiert regelmäßig in Startups via Crowdfunding. Im Interview erklärt Prof. Zarnekow, weshalb gerade bei Startups Risikodiversifizierung eine wichtige Rolle spielt, welche Kriterien für ihn bei der Investment-Auswahl via Crowdfunding wichtig sind und ab wann für ihn ein Portfolio als diversifiziert gilt.

Themenreihe „Portfoliostrategie“

portfolio_bubbles_weiß_140912

Wer sich entschließt, bei Seedmatch ein Investment zu tätigen, wird an mehreren Stellen unseren Risikohinweisen begegnen. Nicht ohne Grund. Als Plattform sehen wir uns in der Pflicht, die Investoren auf das Risiko von Startup-Investments hinzuweisen. Diesem Aufklärungsauftrag möchten wir auch darüber hinaus gerecht werden und starten mit diesem einführenden Beitrag die Themenreihe „Portfoliostrategie“. In den kommenden Wochen erwarten Sie Interviews und Gastbeiträge, die sich um das Anlageportfolio im Startup-Bereich drehen.

Finalisten des Green Alley Awards überzeugen mit Lösungen für ökologische Herausforderungen

400_greenalley_v3

70 innovative Geschäftsideen für eine grüne Zukunft, in der Abfall vermieden und Ressourcen effizienter genutzt werden, brachte die Ausschreibung des Gründerwettbewerbs „InnoWASTEon – grüne Start-ups gesucht!“ ein. Den Fokus auf das Thema „Abfall“ hatten die Organisatoren bei Green Alley und Seedmatch bewusst gewählt, um das enorme Innovationspotenzial der Ressource Abfall sichtbar zu machen.

.