Seedblog

„Lieber sein Gesamt-Investment über acht bis zehn Investments verteilen, anstatt alles auf ein oder zwei Pferde zu setzen“ – Prof. Dr. Zarnekow im Interview

Foto Prof. Rüdiger Zarnekow der TU Berlin

Themenreihe „Portfoliostrategie“ Teil II: Business Angel und Crowdfunding-Investor im Gespräch Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow ist Inhaber des Lehrstuhls für Informations- und Kommunikationsmanagement an der Technischen Universität Berlin. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des IT Managements, Cloud Computing und der Geschäftsmodelle für die ICT-Industrie. Außerdem ist er seit Jahren als Business Angel aktiv und investiert regelmäßig in Startups via Crowdfunding. Im Interview erklärt Prof. Zarnekow, weshalb gerade bei Startups Risikodiversifizierung eine wichtige Rolle spielt, welche Kriterien für ihn bei der Investment-Auswahl via Crowdfunding wichtig sind und ab wann für ihn ein Portfolio als diversifiziert gilt.

Themenreihe „Portfoliostrategie“

portfolio_bubbles_weiß_140912

Wer sich entschließt, bei Seedmatch ein Investment zu tätigen, wird an mehreren Stellen unseren Risikohinweisen begegnen. Nicht ohne Grund. Als Plattform sehen wir uns in der Pflicht, die Investoren auf das Risiko von Startup-Investments hinzuweisen. Diesem Aufklärungsauftrag möchten wir auch darüber hinaus gerecht werden und starten mit diesem einführenden Beitrag die Themenreihe „Portfoliostrategie“. In den kommenden Wochen erwarten Sie Interviews und Gastbeiträge, die sich um das Anlageportfolio im Startup-Bereich drehen.

Finalisten des Green Alley Awards überzeugen mit Lösungen für ökologische Herausforderungen

400_greenalley_v3

70 innovative Geschäftsideen für eine grüne Zukunft, in der Abfall vermieden und Ressourcen effizienter genutzt werden, brachte die Ausschreibung des Gründerwettbewerbs „InnoWASTEon – grüne Start-ups gesucht!“ ein. Den Fokus auf das Thema „Abfall“ hatten die Organisatoren bei Green Alley und Seedmatch bewusst gewählt, um das enorme Innovationspotenzial der Ressource Abfall sichtbar zu machen.

Große Live-Momente auf kleinem USB-Stick: Denise Bergheim von Bleecker Street im Gespräch

Denise_BleeckerStreet

Ein neues Startup startet am Donnerstag sein Crowdfunding bei Seedmatch: Dank der Bleecker Street Entertainment GmbH kann man sein „eigenes“ Konzert nach dem Event quasi mit nach Hause nehmen. Das Team zeichnet Live-Shows mit einer optimierten Instant Live Recording Technologie vor Ort auf. Diese Aufnahmen werden nach dem Konzert auf USB Sticks zum sofortigen Mitnehmen angeboten oder sind nachträglich als Download verfügbar. Wir haben Denise Bergheim, COO von Bleecker Street, vor dem Fundingstart zum Live-Markt in der Musikbranche und zum Konzept des Unternehmens befragt.

Musikalisch-modischer Wochenstart mit den Seednews

140908_Bleeckerstreet_preview

Wie gewohnt, erfahren Sie zum Wochenstart das Neueste aus der Welt der Startups bei Seedmatch. Dieses Mal gibt es vor allem Neuigkeiten musikalischer und modischer Art –  wir wünschen viel Spaß beim Lesen und eine schöne Woche!

„Einige Kunden sparen mit unserem Produkt heute schon Beträge im 5-stelligen Bereich“ – Lars Immega über Smartview360

Lars_SV360

Vor 10 Tagen ist das Funding des Hamburger Startup Smartview360 gestartet. Das Team rund um Gründer und Geschäftsführer Lars Immega bietet mit seinem „orderBook“ eine innovative, digitale Vertriebslösung für die Mode-Industrie an, die sowohl die Präsentation von Musterkollektionen, als auch Bestellvorgänge vereinfacht und optimiert. Im Interview gehen wir gemeinsam mit Lars nochmal auf die Kernpunkte seiner Geschäftsidee ein.

Abschied von Jakob: „Zeit, meine Aufgaben neuen Köpfen mit neuen Ideen zu überlassen“

JC_blogbeitrag

Liebe Seedmatch-Freunde, -Investoren, -Startups, -Dienstleister, am 31. August habe ich meinen letzten Arbeitstag als Head of Marketing bei Seedmatch. Ich danke Ihnen und Euch vielmals für die Zusammenarbeit und Unterstützung in über zwei Jahren Crowdfunding für Startups.

„Während unseres Pitches gingen bis zu 8 Bestellungen pro Minute ein.“ – myCleaner über ihren Auftritt in der Höhle der Löwen

mycleaner-in-der-hoehle-der-loewen

Am 26. August lief die zweite Folge der VOX-Show „Die Höhle der Löwen“. Das Team von myCleaner, das die Autoreinigung revolutionert und im Juli dieses Jahres bei Seedmatch erfolgreich finanziert wurde, durfte in der Sendung seine Geschäftsidee präsentieren und den Investoren Rede und Anwort stehen. Slawa Kister, Gründer und Chief Financial Officer von myCleaner, erzählt uns nun im Interview, wie er die Dreharbeiten erlebt hat, was aus dem Deal mit Judith Williams von HSE24 wurde und warum die Seedmatch-Investoren beruhigt sein können.

Die letzten Seednews im August – 7 Neuigkeiten zum Wochenstart

IS_Smartview360_01pearl

Die letzte Augustwoche startet mit einigen Neuigkeiten aus der Seedmatch-Welt: Mit Smartview360 ist ein spannendes Funding im B2B-Bereich gestartet, das Vertriebswege um ein vielfaches vereinfachen will. Außerdem hat Bonaverde in der letzten Woche das finale Design seiner Kaffeemaschine vorgestellt und Riboxx kann sich neue Patente in Europa sichern – viel Spaß beim Lesen und einen guten Start in die Woche!

Renditeerwartung und Risikobewusstsein – Studie zur Entwicklung des Crowdfunding-Markts

Anteil und Entwicklung von Investments nach Einzel- und Mehrfachinvestoren

Gerade hat die EFNW GmbH, das An-Institut der Universität Oldenburg, die Studie „Zukunftsperspektiven im Crowdinvesting“ veröffentlicht. Die Ergebnisse liefern neben aktuellen Zahlen erstmals auch vertiefende Einblicke in das Verhalten der Crowdinvestoren. Im Gastbeitrag fasst Hanno Kortleben, Consultant der EFNW GmbH und einer der Autoren der Studie, die Kernpunkte zusammen.

.